Home   /   Allgemein  /   Rokkitähti – Don’t Ask, Don’t Tell

Rokkitähti – Don’t Ask, Don’t Tell

Rokkitähti – Don’t Ask, Don’t Tell

Rokkitähti sind vier Herren aus Mattersburg im Burgenland, die sich dem Rock verpflichtet fühlen. Am 06. Juni dieses Jahres kam das bereits zweite Album Don’t Ask, Don’t Tell auf den Markt. Wir haben für euch reingehört und ihr dürft gespannt auf das sein, was euch erwartet.

Die Vier sagen selbst, dass es für guten Rock keine besonderen Bühnenchoreografien oder tolle Frisuren braucht, sondern einfach nur Instrumente und ein Herz, das für die Musik schlägt. Und dass sie auch selbst nach diesem Motto leben und rocken, beweisen Rokkitähti (Facebook) mit Don’t Ask, Don’t Tell definitiv. Die Band lässt einem das Blut in den Adern gefrieren!

CD Cover von Rokkitähtis Album "Don't Ask, Don't Tell"

Zugegeben, Hannes Grafs Stimme klingt stellenweise vielleicht noch etwas holprig und wäre noch etwas verbesserungswürdig, ist aber im Großen und Ganzen wirklich gut. Der Gesang und die Gitarrenriffs sind außerdem sehr stimmig und harmonieren gut miteinander. Echten Rockfans geht das Herz auf jeden Fall auf – und zwar schon beim ersten Track For Sale.

Für mich klingen Rokkitähti eigentlich ziemlich nach Badass und das gefällt. Besonders der Track We Are Not Lovers, We Are A Gang hats drauf – mein persönlicher Favorit sozusagen. Die Gitarrenriffs hauen einen einfach um und man kann nicht anders als gleich mitzurocken! Durch Don’t Ask, Don’t Tell wird man selber schneller als man es merkt zu einem Badass. 😉

Falls das jetzt eure Neugierde geweckt hat, einen ersten Vorgeschmack gibts hier:

Zum Schluss bleibt mir eh nur mehr zu sagen, dass Rokkitähti eine wirklich gute Band ist, dass Don’t Ask, Don’t Tell ein außerordentlich gut gelungenes Album ist und dass ich meine werten vier Buchstaben verwette, dass die noch ganz groß rauskommen! Also unbedingt anhören!

Das Album könnt ihr übrigens hier runterladen: Rokkitähti – Don’t ask, don’t tell

Rokkitähti – Don’t ask, don’t tell

Für Fans von: Pornoantenne
Eigen
VÖ: 06.06.2013

Home   /   Allgemein  /   Rokkitähti – Don’t Ask, Don’t Tell

Tags

Doris Arnusch
Reps for Jesus!
Related Article