Home   /   Allgemein  /   Simple TargeT – Voll auf Empfang

Simple TargeT – Voll auf Empfang

Simple TargeT – Voll auf Empfang

Simple TargeT, das sind drei Jungs aus Judenburg, die schon in jungen Jahren ihren Traum leben – den, Rockstars zu sein und dazu braucht es schließlich auch eine CD. Dachten sich wohl auch Simple TargeT (Facebook) und so kam es dazu, dass am 09. März diesen Jahres ihre erste EP Voll auf Empfang erschien.

Gegründet haben Moritz, Philipp und Julian Simple TargeT im Jahr 2009, als sie noch zwölf waren. Ihre ersten Gehversuche tätigten sie als Metal-Cover Band und spielten die großen Hits von Bands wie System of a Down oder Limp Bizkit. Doch schnell wurde klar, dass die Richtung in eine andere, und zwar in die des Pop-Punk gehen soll. Also wurde kurzerhand Toxicity aus der Setlist gestrichen und durch All The Small Things ersetzt, denn Blink 182 sind die großen Vorbilder der Steirer. Nach den ersten erfolgreichen Konzerten, bei denen dem Publikum auch eigene Songs präsentiert worden waren, war schnell klar – eine EP muss her!

Voll auf Empfang stand von Anfang an unter einem guten Stern, da sich niemand geringerer als Thirteen Days dazu verpflichtet fühlten, den drei Jungs bei ihrer ersten EP unter die Arme zu greifen. Vor allem Roman Mischitz und Patrick Freisinger verbrachten viel Zeit mit der Produktion der Platte und gaben Tipps beim Songwriting und arrangieren der Titel. Gemischt wurde das Ganze von Christoph Binder (Desss Records), der schon Größen wie Thirteen Days und J.B.O. betreute.

59715_531561770222375_232210128_nDie fünf Songs sind allesamt sehr abwechslungsreich und thematisieren das typische Leben eines Teenagers. Perfekt ist die erste Nummer der EP und erzählt davon, wie schön es wäre dem Alltag, mit dem Menschen der einem am wichtigsten ist, zu entfliehen. Stimmlich hat sich Patrick Freisinger (Thirteen Days, Days in Paradise) in der zweiten Strophe von Perfekt verewigt. Dem Song Freunde wurde ein nettes Video beigesteuert, welches schon zahlreiche Youtube-Klicks verbuchen darf. Die Nummer ist ein großes Dankeschön an den besten Freund, der einem immer zur Seite steht. In Manchmal wird sich an die guten Zeiten des Lebens erinnert und Sekunden vor dem Sturz lässt musikalisch sehr stark an ihre Ziehväter Thirteen Days erinnern. Für Alles was bleibt, den Akkustiksong der EP, wurde Daniela Fasch zur Verstärkung ins Boot geholt.

Man muss Simple TargeT Applaus spenden für eine EP, die so professionell produziert wurde, für Songtexte, die zwar ersichtlich von Teenagern geschrieben worden sind, aber keineswegs kindisch, sondern vielmehr zeitgerecht klingen und einem Sound, der einfach reinhaut. Also EP sichern, zu den Konzerten gehen und diese junge heimische Band fördern!

Simple TargeT- Voll auf Empfang

Für Fans von: Days in Paradise, Killerpilze, Blink 182
Desss Records
VÖ: 09.03.2013
Gesehen um: 5,00€

 

Home   /   Allgemein  /   Simple TargeT – Voll auf Empfang

Tags

Related Article