Home   /   Allgemein  /   Spendenaufruf für Steve Jobbs

Spendenaufruf für Steve Jobbs

Spendenaufruf für Steve Jobbs

Crowdfunding ist ja an und für sich eine gute Sache: gemeinsam Geld sammeln für ein Projekt, das in naher Zukunft zustandekommen soll. Was jetzt aber auf der Plattform Indiegogo passiert, ist eigenartig: ein Team will eine Steve-Jobs-Statue in San Francisco finanzieren. Das gesetzte Ziel sind 50.000 Dollar, bislang wurden 481 Dollar zusammengesammelt.

Laut Text sind die 50.000 Dollar für eine lebensgroße Statue kalkuliert, sollte mehr zusammenkommen, will das Team von „Let’s Build A Statue Of Steve Jobs“ großen Vorbildern wie der Freiheitsstatue und dem Koloss von Rhodos nacheifern. Interessant sind auch die Goodies, die man je nach Spendensumme erhält: für 25 Dollar gibt’s ein „Glossy Picture of Steve Jobs“, wer 300 Dollar spendet, darf zur Enthüllungszeremonie und für 999 Dollar kommt der Name des Spenders auf eine Plakette.

Wer hinter der Kampagne steckt, weiß man nicht, da sich die Gruppe verdeckt hält. Ebenso, ob sie ernst gemeint oder ein Spaß ist. Fakt ist, dass aufgrund des „Flexible Funding“ der gespendete Beitrag den Gründern auch zufließen wird, sollte das Ziel nicht erreicht und somit keine Statue gebaut werden. Bis 14. Oktober läuft die Kampagne noch, dann werden wir ja sehen.

Komisch übrigens auch, dass das Crowdfunding-Projekt genau jetzt auftaucht, da der Film Jobs über Steve Jobs mit Ashton Kutcher in der Titelrolle in Amerika so floppt.

Home   /   Allgemein  /   Spendenaufruf für Steve Jobbs

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article
One Comment