Home   /   Movies  /   Summer of Sequels

Summer of Sequels

Summer of Sequels

Der Sommer 2013 wird der Sommer der Sequels. Das verrät ein kurzer Blick auf die künftigen Kinostarts. Man ist ja mittlerweile daran gewöhnt, dass Hollywood gern Fortsetzungen zu populären Filmen produziert, um noch einmal alle Fans ins Kino zu locken, aber in den nächsten Monaten wird es wirklich außerordentlich viele bekannte Gesichter auf den Leinwänden geben. Man wird sich zeitweise schwer tun, einen Filmtitel ohne Zahl dahinter im Kinoprogramm zu finden.

Iron Man 3

Aktuell laufen bereits mehrere Sequels. Allen voran natürlich Iron Man 3 und der neue Star Trek. Daneben gibt’s noch Scary Movie 5, Hanni & Nanni 3, G.I. Joe – Die Abrechnung und Fünf Freunde 2. Doch eigentlich fängt es erst richtig an.

Schon am 30. Mai geht’s weiter mit dem dritten Teil zu Hangover, der von vielen bereits sehnlichst erwartet wird. Die Kritik dazu wird folgen. Es wird wohl keine Fortsetzung nach dem altbewährten „Hangover-Rezept“, wie der zweite Teil. Noch eine Woche früher kommt Fast and Furious 6 in die österreichischen Kinos. Der Name verspricht schon Qualität. Im Juni läuft dann Before Midnight an. Nach Before Sunrise und Before Sunset der dritte Streifen mit Ethan Hawke und July Delpy.

Kickk-Ass 2 Filmposter

Animationsfans aufgepasst! Am 20. Juni kommt mit Monster Uni der zweite Teil zu Monster AG. Ich – Einfach Unverbesserlich 2 gibt’s auch, und zwar am 4. Juli. Comic-Fans fiebern bereits Kick-Ass 2 entgegen, der soll nämlich am 18. Juli in die Kinos kommen. Im Gegensatz zu den beiden vorher genannten Filmen wird dieser aber kaum für Kinder geeignet sein. Ob er mit dem grandiosen ersten Teil mithalten kann, wird sich weisen.

Adam Sandler meldet sich auch wieder und ist ebenfalls ab 18. Juli mit Kindsköpfe 2 auf der Leinwand zu sehen. Hugh Jackman hat sich erneut durch eisenhartes Training gequält um erneut Wolverine darstellen zu können. Der bekommt mit Wolverine – Weg des Kriegers am 25. Juli seinen eigenen Film aus der Comic-Reihe X-Men.

DF-12500_rv2_700

Viele nackte Oberkörper wird es auch in der Fortsetzung zu 300 geben. Der Titel zum Sequel lautet 300: Rise Of An Empire. Ab 1. August in den Kinos – genau so wie Schlümpfe 2. Zwei Wochen später geht es munter weiter mit Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen.

Am 5. September kommt Riddick 3, am 12. dann R.E.D. 2.

Schlümpfe 2

Und damit nicht genug! 2013 sollen außerdem noch Sequels von Sin City (Oktober), Paranormal Activity (Oktober), Thor (November), Machete (Dezember), natürlich der Hobbit und eventuell auch noch Bridget Jones anlaufen. Nur Harry Potter ist aus.

Kann man mit Fortsetzungen überhaupt so viel verdienen? Ja, kann man. Was die Leute bereits irgendwie kennen, schauen sie sich auch eher im Kino an. Auch wenn die Qualität oft schlechter wird, gibt’s trotzdem meist ein sattes Umsatzplus. Bestes Beispiel: Fluch der Karibik. Der am wenigsten erfolgreiche ist nämlich der erste Teil. Laut IMDb-Wertung ist er aber der Beste.

Der zweite Teil dagegen ist mit einem Einspielergebnis von über einer Milliarde der neunt-erfolgreichste Film aller der Zeiten. Der letzte Teil der Reihe – Fremde Gezeiten – flog bei Kritikern durch, ist aber mit ebenfalls mehr als einer Milliarde immerhin noch der elft-erfolgreichste Film aller Zeiten. Das macht den Fortsetzungs-Wahn schon irgendwie plausibel, oder?

Home   /   Movies  /   Summer of Sequels

Tags

Related Article
One Comment