Home   /   Kolumnen  /  Movies  /   Top 5: die besten Fantasy-Serien

Top 5: die besten Fantasy-Serien

Top 5: die besten Fantasy-Serien

Fantasy – Traumwelten und alles, was es nicht gibt

Wer es liebt, in fremde Welten einzusteigen, lässt sich oft auch gern von Fantasy-Serien vom heimischen Fernseher berieseln. Und dabei ist alles erlaubt, was es nicht gibt. Oder was es vielleicht gibt, aber unerklärlich ist? Fantasy umfasst alles rund um Märchen, Vampire und Magie – und wir haben für euch unsere Top 5 der besten Fantasy-Serien zusammengestellt.

 

Top 5 der besten Fantasy-Serien: Game Of Thrones

Game Of Thrones ist aktuell eine der besten Fantasy-Serien

Game Of Thrones ist aktuell eine der besten Fantasy-Serien

Game Of Thrones ist DIE aktuelle Kultserie schlechthin, die von einer mittelalterlichen Welt, Familienbanden und -kriegen und Intrigen handelt.

Das Spiel um den Thron ist noch lange nicht ausgespielt. Während das Hause Targaryen mit ihren mächtigen Drachen einst alle sieben Königreiche von Westeros zusammengebracht hat, hat der aktuelle König Robert diese ins Exil geschickt.  Doch nach einem langem Sommer, der bereits Jahrzehnte dauerte, folgt bald ein Winter, der so eiskalt ist und ein Leben lang dauern kann. Zwischen den Machtspielchen, der Liebe, den Intrigen und der Freundschaft der Adelsfamilien und -geschlechter, die im ewigen Kampf um Thron und Krone stecken, kommen mit dem Winter auch mystische Wesen zurück.

Game Of Thrones (Homepage) ist die perfekte Serie für alle, die auf ausgeklügelte Handlungsstränge und verwobene Geschichten stehen. Wer abrupte Storyänderungen mag und sich gerne „Was? Ist das gerade echt passiert?“ sagen hört, ist hier gut aufgehoben. Game Of Thrones verzichtet auf den Punkt, der alles wieder gut macht – der helfende Edelmann kommt hier einfach selten. Die Serie ist super, enthält jedoch in der ein oder anderen Episode ein paar langatmige Parts.

Top 5 der besten Fantasy-Serien: Pushing Daisies

Pushing Daisies wurde zwar abgesetzt, ist aber eine wundervolle Fantasy-Serie

Pushing Daisies wurde zwar abgesetzt, ist aber eine wundervolle Fantasy-Serie

Pushing Daisies handelt vom Kuchenbäcker Ned, der seine ganz eigene Fähigkeit hat: er kann Tote wieder zum Leben erwecken und wird dadurch zum Kumpanen seines Detektiv-Freundes Emerson.

Schon in seiner Kindheit erfährt Ned durch Zufall, dass er mit einem Fingertapser Tote wieder zurück ins Leben holen kann. Der Zufall ist seine Mutter – und als er sie das zweite Mal berührt, bemerkt er, dass die zweite Berührung den Toten auch wieder tot macht. Als Erwachsener ist Ned selbstständiger Kuchenbäcker mit Hang zur Selbstironie. Gemeinsam mit Emerson deckt er ganz heimlich still und leise Mordfälle auf – redet dabei mit Toten und findet seine große Liebe. Die auch tot ist.

Wer Tim Burton mag, wird Pushing Daisies lieben! Das Set der Serie ist mit Liebe zum Detail arrangiert, die Darsteller tragen liebevoll erstellte Kostüme. Der Stil der Serie ist einzigartig, bunt und sehr ausgefallen. Gepaart mit witzigen, schnellen Dialogen ist Pushing Daisies nicht nur eine tolle Fantasyserie sondern generell eine der besten Serien überhaupt!

 

Top 5 der besten Fantasy-Serien: Once Upon A Time

Once Upon A Time handelt von der Märchenwelt und ihren Figuren

Once Upon A Time handelt von der Märchenwelt und ihren Figuren

Once Upon A Time ist eine Geschichte zwischen der realen Welt und den althergebrachten Märchen, die wir kennen und basiert auf der Tatsache, dass alle Bewohner der amerikanischen Stadt Storybrooke Figuren aus den Kindergeschichten sind, sich aber nicht mehr daran erinnern können.

Da die böse Königin während der Trauung von Snow White und Prinz Charming einen Fluch ausspricht, der das ganze Märchenuniversum zerstören soll indem er alle Bewohner an einen Ort ohne Magie oder Happyend bringen würde, suchen die beiden Frischvermählten nach einem Plan, alle zu retten. Da das Rumpelstilzchen prophezeit, dass Emma, die noch ungeborene Tochter der beiden, sie zu ihrem 28. Geburtstag retten werde, verfrachten sie sie in die Zukunft. In der Gegenwart angekommen, sucht der 10-jährige Henry seine leibliche Mutter, die ihn als Baby weggegeben hatte. Er will sie überzeugen, ihm zu helfen, denn es ist ihr 28. Geburtstag: der Tag, an dem Emma ihre Vorfahren und deren Welt retten soll.

Once Upon A Time ist das richtige für Märchenfans: während Storyteile aus der realen Welt erzählt werden, gibt es immer wieder Einblick in eine fantasievoll gestaltete Welt, in der alle Figuren leben, die wir noch aus Kindertagen kennen. Als Extra dazu gibt’s mit Jennifer Morrison (How I Met Your Mother) und Ginnifer Goodwin (Walk The Line) Top-Schauspielerinnen.

 

Top 5 der besten Fantasy-Serien: True Blood

Für Fans DIE Fantasy-Serie: True Blood

Für Fans DIE Fantasy-Serie: True Blood

Die amerikanische Drama-Fantasy-Serie True Blood basiert auf einer Buchreihe von Charlaine Harris und behandelt den Aufbruch und die Emanzipation der Vampire in die menschliche Gesellschaft in Amerika. Im Mittelpunkt steht die junge Sookie Stackhouse, die magische Fähigkeiten hat und insgeheim auf der Suche nach ihrer wahren Liebe ist.

Während die Vampire in einer kleinen Stadt in Louisiana schon das 21. Jahrhundert erreicht haben und statt Menschen auszusaugen, das synthetisch hergestellte Tru Blood trinken, tappen die Bewohner noch immer in Verhaltensweisen aus dem Mittelalter. Die Vampire, die nichts mehr wollen als auch „dazu“ zu gehören, werden an den Rand, wenn nicht sogar an den Abgrund der Gesellschaft gedrängt. Mittendrin befindet sich Sookie Stackhouse, eine junge Amerikanerin, die telepathische Fähigkeiten hat und brennend an den Vampiren, die sich endlich emanzipieren wollen, interessiert ist. Als sie Bill Compton kennenlernt, den ersten Vampir, den sie je sieht, ist sie völlig hin und weg.

Wer Herzschmerz, Drama und Vampire mag, aber keine Lust mehr auf Twilight hat, sollte mal bei True Blood reinschauen. Es gibt die zuckersüße Sookie, den finster dreinschauenden Bill und alles, was das nicht mehr schlagende Vampirherz so begehrt.

 

Top 5 der besten Fantasy-Serien: Buffy – Im Bann der Dämonen

Der Klassiker unter den Fantasy-Serien: Buffy - Im Bann der Dämonen

Der Klassiker unter den Fantasy-Serien: Buffy – Im Bann der Dämonen

In Buffy – Im Bann der Dämonen geht es um die junge Buffy, die von einer unbekannten Macht auserwählt wird, um die Welt von Sunnydale aus vor Dämonen zu beschützen.

Nach der Scheidung ihrer Eltern muss Buffy mit ihrer Mutter in die Kleinstadt Sunnydale ziehen, von der sie erfährt, dass sie über dem Höllenschlund, also dem Tor zur Hölle, erbaut wurde. Da sie mit neun Jahren erfahren hatte, dass sie die Auserwählte ist und übernatürliche Kräfte bekam, ist ihre Berufung, mit dem Standort Sunnydale die Welt zu retten. Obwohl sie ihrem alten Leben als Auserwählte den Rücken kehren will, muss sie den Kampf gegen das Böse aufnehmen und wird schon bald als Aussenseiterin verdrängt. Gemeinsam mit Xander und Willow, die beide auch „irgendwie anders“ sind, und Angel, der so geheimnisvoll und interessant ist, wagt Buffy den Schritt.

Buffy – Im Bann der Dämonen ist der Klassiker und Vorreiter, wenn es um qualitative Vampir-Serien geht! Alle Elemente, die wir aus den aktuellen Serien lieben, wurden schon bei Buffy verwendet – wohl gemerkt, dass die Serie schon 1997 produziert wurde. Schön ist die Mischung von Dämonen und Vampiren mit herkömmlichen Problemen von Jugendlichen rund um Liebe, Freundschaft und das Erwachsenwerden. Und wer genauer hinsieht, wird auch den ein oder anderen Schauspieler aus aktuellen Serien wiedererkennen: Sarah Michelle Gellar als Buffy hat noch Stars wie Michelle Trachtenberg (Gossip Girl) oder Alyson Hannigan (How I Met Your Mother) im Schlepptau.

Home   /   Kolumnen  /  Movies  /   Top 5: die besten Fantasy-Serien

Tags

Anna Obermeier
"Dance Like Nobody Is Watching."
Related Article
One Comment