Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Trash Candy – Running from something, searching for anything

Trash Candy – Running from something, searching for anything

Trash Candy – Running from something, searching for anything

Running from something, searching for anything nennt sich die am 6. Mai auf Mascom Records erschienene neue Platte von Trash Candy (Facebook). Es ist das bereits zweite Album der Pop-Punk-Band aus Slowenien, welche letztes Jahr sogar für den „Best Adria Act“ bei den MTV EMA´S nominiert war. Die neue CD bringt all jenes mit, was man sich von einer ausgewogenen Pop-Punk-Platte wünscht und hinterlässt nicht nur offene Münder und gerockte Ohren, sondern vielmehr die Frage: „Warum verdammt gibt es noch nicht mehr von dieser Band?“

Geprägt vom 90s-Skate-Punk und angetrieben von der Vision diese Welt zu verändern, lassen Trash Candy mit diesem Album keinen Stein auf dem Anderen. Energiegeladen, verspielt und dann plötzlich ganz ruhig verpackt im Akustikmantel (Time-lapse) präsentieren sich die elf Songs in 42 Minuten. Die Power dieser Platte reißt einfach nie ab und wenn man die Augen schließt, sieht man sich irgendwo am Highway, mit offenem Verdeck dem Sonnenuntergang entgegen fahren und verspürt einfach nur pure Lebenslust.

cover

Songs wie Rush Hour oder Remember! verleiten den Hörer manchmal zu dem Gedanken, er habe gerade die neue CD von Paramore im Player, denn Dank dem druckvollen Sound der Band und der Stimme von Frontfrau Pija, die ihrem großen Vorbild Haley Williams um nichts nachsteht, klingen Trash Candy zum Teil ähnlich wie die erfolgreiche Pop-Punk-Band aus den USA, was sie sehr interessant für den internationalen Markt machen kann.

Running from something, searching for anything hält nicht nur was es verspricht, sondern überrascht auf voller Linie. Trash Candy sind auf jeden Fall eine Band, die man sich merken sollte und wir freuen uns schon auf einen etwaigen Besuch in Österreich.

Trash Candy – Running from something, searching for anything

Für Fans von: Paramore, All Time Low, The Swellers
Paramore, All Time Low, The Swellers
VÖ: 06.05.2013
Gesehen um €9,89

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Trash Candy – Running from something, searching for anything

Tags

Related Article