Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   twentyfourseven – Blackout Problems

twentyfourseven – Blackout Problems

twentyfourseven – Blackout Problems

Dass es die Blackout Problems live und laut können, das haben sie vor einem Jahr mit ihrem Debütalbum „Life“ mehr als eindrucksvoll bewiesen. Nun haben sie mit „twentyfourseven“ eine Unplugged-EP nachgelegt.

Unter Musikern heißt es oft, dass man erst unplugged merkt, ob eine Band wirklich gut ist oder nicht. Wenn man es also von dieser Seite her betrachtet, stellen sich Blackout Problems mit „twentyfourseven“ einer wahren Talentprobe, die sie aber schon mit der außergewöhnlichen Entstehungsgeschichte mehr als nur bestanden haben: Das Trio ist einfach mit Sack und Pack für eine Woche lang auf eine abgelegene Hütte gezogen, haben dort geprobt, angefangen aufzunehmen und zwei neue Nummern geschrieben. Ihr Plan dahinter war wirklich alles selbst zu machen. So ist sogar die bedruckte Stoffhülle der CD eigenhändig genäht. Damit man als Konsument auch mitbekommt, wie viel Arbeit wirklich dahinter gesteckt hat, haben sie kürzlich auch eine sehenswerte Dokumentation dazu rausgebracht:

Musikalisch steht „twentyfourseven“ aber keinesfalls einer konventionellen Studioproduktion nach. Es klingt irgendwie ehrlich und das muss man im positivsten Sinn verstehen. Diese Tiefgründigkeit macht es besonders lebendig, doch es gibt eigentlich nichts Schwereres, als Musik mit Adjektiven zu beschreiben. Es paaren sich jedenfalls die gewohnten, teilweise schon von „Life“ bekannten Melodien und Stimmen mit den neuen Klängen von Klavier, Streichern und Chorgesängen. Das Herzstück der EP ist sicher die neue Single „Home“, die einem eine sehr neue Seite der drei Münchner entdecken lässt:

Im Gesamten muss man sagen, dass es den Blackout Problems (Facebook) wirklich gelungen ist, ihre musikalische Souveränität auch in einem komplett neuen, ruhigen Gewand und inklusive eines sehr durchdachten Konzepts zu präsentieren, doch „laut“ mögen wir sie dann doch noch um einiges lieber. Also wir sind schon gespannt auf das neue Album!

Blackout Problems- „twentyfourseven“

Für Fans von: Blink 182
VÖ: 01.03.2013

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   twentyfourseven – Blackout Problems

Tags

Related Article