Home   /   Kolumnen  /  Musik  /   Promigagen: 5 Millionen für die Rolling Stones & 100.000 für Niki Lauda!

Promigagen: 5 Millionen für die Rolling Stones & 100.000 für Niki Lauda!

Promigagen: 5 Millionen für die Rolling Stones & 100.000 für Niki Lauda!

Da in Österreich gerade diskutiert wird, ob 65.000 Euro für den Auftritt von Andreas Gabalier gerechtfertigt sind, haben wir ein wenig Promigagen recherchiert, um in Erfahrung zu bringen, was die wirklich dicken Fische kosten. Da es keine 100% zuverlässigen Quellen gibt, muss man von Richtwerten ausgehen. Es handelt sich teilweise um die Preise, die man für ein Privatkonzert hinlegen muss (wenn nicht “ / Konzert“ dabeisteht), offizielle Konzertgagen findet man kaum.

 

 

Wie gesagt, das sind großteils Preise, die man für einen Privatauftritt zahlen muss. Holt man die Künstler für ein offizielles Konzert, sind sie deutlich billiger (je nach Kapazität der Venue). So bekam Elton John 0e24.at zufolge „nur“ 380.000 Euro Gage für seinen Auftritt in der Wiener Stadthalle 2008. David Guetta bekommt man übrigens für günstige 250.000 Euro (standard.at – 2013).

extradienst.at verrät noch einige andere Zahlen, was ein Promiauftritt so kostet (natürlich ohne Unterkunft und Anreise):

 

  • Niki Lauda: bis zu €100.000 / Auftritt
  • „Kaiser“ Robert Palfrader: €70.000 / Auftritt inkl. auf den Kunden zugeschnittenes Programm
  • Armin Assinger: €20.000 / Moderation
  • Gina Lisa: €10.000 / Tag

 

Was haltet ihr von diesen Promigagen? Gerechtfertigt oder nicht?

Home   /   Kolumnen  /  Musik  /   Promigagen: 5 Millionen für die Rolling Stones & 100.000 für Niki Lauda!

Tags

Daniel Kubera

“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” – Hunter S. Thompson

Related Article
One Comment