Home   /   Musik  /   WDR zensiert Kirchensatire „Dunk den Herrn“

WDR zensiert Kirchensatire „Dunk den Herrn“

WDR zensiert Kirchensatire „Dunk den Herrn“
Kebekus Dunk den Herrn

Kebekus Dunk den Herrn

Gestern feierte die Show Kebekus der Komikerin Carolin Kebekus auf WDR Premiere. Doch der Auftakt stand unter keinem guten Stern. Selbst Carolin Kebekus riet vorab bei TV Total davon ab: „Brauchen Sie nicht gucken.“ Grund: Der WDR strich, obwohl die Folge schon abgenommen war, kurzerhand den Beitrag mit dem Video Dunk Den Herrn. Offensichtlich hatte man Angst vor Kritik der katholischen Kirche.

Carolin Kebekus aka Lana Del Reue aka Sister Mary Minaj aka DJ Mess-Dee-Naa soll mit Dunk den Herrn die Überzeugungen der Zuseher verletzen. laut.de zitiert den WDR:

Insbesondere durch die Szenen mit dem Kruzifix könnten religiöse Überzeugungen von Zuschauern verletzt werden. Dies war und ist nicht die Intention der Redaktionsgruppe ‚Junges Fernsehen‘ – und ließe sich auch nicht mit dem WDR-Gesetz vereinbaren, das in § 5 ausdrücklich festlegt, die religiösen Überzeugungen der Bevölkerung zu achten.

Home   /   Musik  /   WDR zensiert Kirchensatire „Dunk den Herrn“

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article
One Comment