Home   /   Musik  /   YouTube Klicks beeinflussen Charts

YouTube Klicks beeinflussen Charts

YouTube Klicks beeinflussen Charts

Die amerikanischen Billboard Charts (die Charts des Billboard Magazins zählen quasi als offizielle Single Charts in Amerika) machen es vor, wir sind gespannt, wer dem Beispiel folgt. Ab sofort zählen neben Airplay und Verkaufszahlen auch die YouTube Klicks bei der Errechnung der Billboard Charts.

Die Änderung wurde auf der Website verkündet. Chefredakteur Bill Werde wurde dazu in der New York Times zitiert

Der Gedanke, dass sich ein Lied verkaufen muss, um ein Hit zu sein, fühlt sich für mich etwas veraltet an […] Die Definition dessen, was ein Hit ist, verändert sich zurzeit stark […] Als die Charts vor 70 Jahren eingeführt wurden, war ein Hit das, was sich verkaufte und im Radio gespielt wurde. Das spielt heute auch noch eine Rolle, aber man muss nur zu Cee Lo, Gotye, Psy und jetzt Baauer schauen, um zu wissen, dass ein Song auch nur durch YouTube ein Riesenhit sein kann

Bereits in der aktuellen Woche, wurde die Änderung schlagend. Bauuers „Harlem Shake“ stieg auf Platz 1 der Charts ein.

Home   /   Musik  /   YouTube Klicks beeinflussen Charts

Tags

Daniel Kubera
“Life has improved immeasurably since I have been forced to stop taking it seriously.” - Hunter S. Thompson
Related Article