Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zufallstreffer – Für kein Geld der Welt

Zufallstreffer – Für kein Geld der Welt

Zufallstreffer – Für kein Geld der Welt

Zufallstreffer (Facebook), das sind vier Jungs aus Salzburg, die für kein Geld der Welt ihren Job als Musiker aufgeben würden. So kommt es nicht von ungefähr, dass auch ihr neues Album den Titel Für kein Geld der Welt trägt. Bereits im Dezember des Vorjahres erschien die erste Single Hals über Kopf und lieferte einen kleinen Vorgeschmack aufs neue Album. Musikalisch findet sich die Band zwischen Punk, Pop und Deutschrock wieder und genau das spiegelt Für kein Geld der Welt wieder. Es ist eine musikalische Achterbahn – langsam ansteigend – kurz aushaltend um den Moment zu genießen und dann volle Fahrt voraus.

Für kein Geld der Welt Cover

Man merkt bei jedem einzelnen Song, mit wie viel Freude und Energie diese Platte produziert wurde und genau diese positive Stimmung überträgt sich auf den Hörer. Vom Opener Wer wenn nicht wir bis hin zu Monsta Welt, die Power manifestiert sich in jeder Textzeile und zwingt den Hörer schon nach wenigen Sekunden zum Luftgitarre spielen und Mitsingen. Titel Nummer drei Für kein Geld der Welt, ist eine charmante Liebeserklärung, an den wohl schönsten Beruf der Welt – den eines Musikers. Er handelt vom Tourleben, den verkaterten Nächten und den Sternstunden auf der Bühne –  Welch schönes Leben!

Setzt die Segel ist die härteste und zugleich eingängigste Nummer des Albums. Die raue Stimme von Frontmann Jonathan wird im Refrain wie ein Sonnenaufgang durch die zärtlichen Töne von Dodo, dem Frontmann von The Makemakes (u.a. Support von Bon Jovi)  übertönt, um im nächsten Moment wieder voll auf die Zwölf zu hauen. Zu Setzt die Segel hat die Band auch ein Musikvideo beigesteuert, welches ihr euch hier ansehen könnt.

Zufallstreffer haben mit dieser Platte bewiesen, dass es doch noch immer die charmanteste Art und Weise ist seine Gedanken und Gefühle in deutschen Texten zu verpacken.  Für kein Geld der Welt ist für uns eines der Top-Alben aus Österreich der letzten Jahre und wohl eher ein Volltreffer als reiner Zufall.

Zufallstreffer – Für kein Geld der Welt

Für Fans von: Bakkushan, Madsen, Days in Paradise
office4music.com
VÖ: 24.05.2013
Gesehen um €9,89

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zufallstreffer – Für kein Geld der Welt

Tags

Related Article