Home   /   Allgemein  /   Barzin – To Live Alone In That Long Summer

Barzin – To Live Alone In That Long Summer

Barzin – To Live Alone In That Long Summer

Der kanadische Singer-Songwriter Barzin (Homepage), was sich übrigens einfach von seinem Namen Barzin Hosseini herleitet, startete seine Solokarriere im Jahre 1995 und kann bereits auf drei veröffentlichte Alben zurückblicken. Anfänglich hegte er den Plan als Jazz-Drummer durchzustarten. Doch das fühlte sich für ihn an, als müsse er die Songs anderer spielen und als hätte er nicht genug Möglichkeiten, seine eigenen Gedanken und Gefühle in der Musik ausdrücken zu können.

Zwischen dem Erscheinen des letzten Longplayers Notes To An Absent Lover und dem nun kommenden Album To Live Alone In That Long Summer sind immerhin fünf Jahre vergangen. Ein Reifungsprozess, während dem er sich auch Projekten abseits seiner eigenen Musik widmete. Doch Ende Februar 2014 (in Italien Anfang März) erscheint sein aktuelles Werk weltweit und beglückt somit die auf Nadeln sitzenden Fans.

barzin-to-live-alone-in-that-long-summer-cover

To Live Alone In That Long Summer hat weniger Folk-Charakter, wie es bei vorherigen Alben der Fall war, tendiert dafür in eine poppigere Richtung, was man sehr gut bei Fake It Til You Make It hören kann. Poppig heißt aber keineswegs oberflächlich, denn die Songs sind immer noch tief greifend, durchzogen von Melancholie und gleichzeitig getragen von Hoffnung. Den melancholischen Part übernehmen vor allem tiefe Streicher- und Klaviermelodien, auf denen die Songs dahingeleitet werden. Das ist beispielsweise bei In The Dark You Can Love This Place der Fall.

Der erste Song des Albums All The While bietet einen sehr schönen Vorgeschmack auf das, was sich dem Hörer noch bietet, und wurde großzügigerweise vom Rolling Stone Online als gratis Download zur Verfügung gestellt.

Fazit

Barzin gelingt es mit To Live Alone In That Long Summer mal wieder in lediglich neun Songs jede Menge Emotionen zu transportieren und bietet eine knappe halbe Stunde ruhigen und entspannten Hörgenuss. Lazy Summer darf man sich definitiv für wärmere Tage aufheben, um den Song dann erst so richtig genießen zu können. Ob allein oder gemeinsam mit anderen bleibt dann jedem selbst überlassen.

Barzin – To Live Alone In That Long Summer

Für Fans von: Sparklehorse, Greg Laswell, William Fitzsimmons
Monotreme (Cargo Records)
VÖ: 28.02.2014
Gesehen um € 15,99

Wie gefällt dir „To Live Alone In That Long Summer“ von Barzin?

Home   /   Allgemein  /   Barzin – To Live Alone In That Long Summer

Tags

Related Article