Home   /   Allgemein  /   Caribou – Our Love

Caribou – Our Love

Caribou – Our Love

Ich bin froh, dass meine neuen Kopfhörer rechtzeitig angekommen sind, um das neue, sehnsüchtig erwartete Caribou Album, Our Love, ungestört und abgeschieden von der Außenwelt zu hören. Zu gespannt war ich darauf, um diesen besonderen Moment mit irgendjemandem zu teilen.

Dabei ist es gar kein Epos geworden, sondern eine simpel gestrickte Geschichte, die vor allem durch ihre Flüssigkeit und ihre Kreativität besticht. Zu Our Love kann man tanzen und den Beat durch die Synapsen wandern lassen, man wartet vergeblich auf den Refrain, während konstant die Strophen im Ohr verlaufen. Die Erwartungen an Dan Snaith waren hoch nach seinem Meisterwerk Swim aus dem Jahr 2010. Mit Our Love enttäuscht er alle diese Erwartungen und erfüllt sie aber doch.

caribou-our-love

Can’t Do Without You, Caribou

Obwohl Caribou seit vier Jahren kein Album veröffentlicht hat, ist der Hype um den Connector von Gitarrenmusikfreunden und Elektronikfreunden nie abgeklungen. Die erste Single Can’t Do Without You wurde auf Soundcloud fast zwei Millionen Mal gespielt und das Album wurde bereits vor dem Releasetermin geleakt.

Viele Hörer – darunter auch ich – waren beim Release der ersten Single vermutlich etwas enttäuscht, weil die Melodien von Swim noch immer zu sehr im Ohr waren. Man darf bei der neuen Platte kein Swim 2 erwarten – und schlussendlich ist das auch gut so. Caribou bricht mit dem Alten und wandert fröhlich Richtung neuer Ansätze, die trotz ihrer Innovativität die Quintessenz von Dan Snaiths Musik beibehalten: schwebende Synths, pulsierende Beats und im Ohr bleibende Melodien.

Nach ein paar Hördurchgängen klingt das Album schon wieder so vertraut, als ob es nie nicht da gewesen wäre. Mein heimliches Highlight der Platte ist Second Chance, ein so wunderbares Stück, das durch die Stimme von Jessy Lanza so viel gewinnt und ab dem ersten Hören eine Sonderstellung im Album einnimmt.

Faziut

Our Love ist ein simples Album, ohne komplexe Storyline und herausragende Ideen. Und doch ist es eine großartige Platte geworden, die eine Hommage an die Liebe ist. Und die Liebe, die Caribou beschreibt, ist kein One-Night-Stand, sondern ein bleibendes Gefühl, ganz genau wie die Musik, die uns der kanadische Musiker auf seinem zweiten Album schenkt. Our Love ist – und jetzt muss ich endlich auf den Fakt zu sprechen kommen, dass Dan Snaith nebenbei einen Doktor in Mathematik hat – der Beweis, dass 2+2=5 ist. Denn Rhythmus ist freundlich und Logik ist feindlich. Und am Ende kommt sowieso immer alles anders, als man es erhofft hat.

Caribou – Our Love

Für Fans von: Four Tet, SBTRKT
City Slang (Universal Music)
VÖ: 03.10.2014
Gesehen um 18,98€

Home   /   Allgemein  /   Caribou – Our Love

Tags

Related Article