Home   /   Allgemein  /   Deadends – Deadends EP

Deadends – Deadends EP

Deadends – Deadends EP

Graz und Punkrock – diese Kombination passte schon immer! Und das sie auch in Zukunft passen wird beweisen Deadends. Die Debüt-EP Deadends kam am 02.02.2014 heraus und ist über die Bandcamp-Seite der Band erstehbar!

Deadends (Facebook) bestehen aus Vic, Tom (Ants!), Brandy und Wimair (Ex-Astpai) und verfolgen straight forward punkrock mit melancholischen Texten und Pop-Einflüssen – kurz gesagt Ohrwurmcharakter mit Spaß und Sinn. Die erste selbst betitelte EP beinhaltet fünf Songs, wobei davon einer auf Deutsch aufgenommen wurde.

Obwohl der Sound der Band einen melodischen/popigen Einfluss hat, bewegen sich Deadends fernab von Eyelinern und Auftritten auf der Vans Warped Tour. Die EP wurde von Sänger Vic in seinem Studio aufgenommen und glänzt durch ihren klaren Sound. Das Tempo der EP kann sich durchaus auch bei Punk/Hardcore Fans sehen lassen, denn bei einem Großteil der Songs treiben Deadends ihren Sound kraftvoll mit Geschwindigkeit voran.

deadends-e-cover

Beim Lauschen erinnert man sich an Bands wie Death is not glamouros oder Iron Chic. Die vier Jungs kennen ihr Handwerk an den Instrumenten in und auswendig. Power, Melancholie und Antrieb sind nur ein paar Worte die einem beim Anhören der EP gleich in den Sinn kommen.

Textlich widmen sich Deadends der nostalgischen Vergangenheitsaufarbeitung, der Frage wieso bestimmte Fehler immer wieder gemacht werden und der braven „hinsetzen-grinsen-still sein“ Gesellschaft, die im 21. Jahrhundert gang und gäbe ist. Der Gesang bringt die erwähnten Themen durch den rauen Klang und durch die teils screaming backing vocals ausgezeichnet rüber.

Klingt interessant? Ist es auch. Wer sich selbst überzeugen will, geht auf die oben erwähnte Bandcamp-Seite der Band, spendet ein wenig und holt sich die EP. Außerdem spielen Deadends eine kleine Tour von 20-22.03.2014 in Graz, Wien und Kremsmünster und supporten Crazy Arm (UK) & The Liberation Service am 19.02.2014 im Sub in Graz.

Fazit

Deadends, definitiv ein neuer Geheimtipp aus Graz. Der Sound ist kraftvoll und die Melodien bleiben im Ohr. Normalerweise heißt es der Name ist Programm, aber bei dieser Truppe kann ich definitiv sagen, dass es sich in kein „deadend“ verlaufen wird! Ein kleiner Tipp: Der Band auf Facebook verfolgen und somit immer up to date sein, denn da wird sich noch so einiges tun!

Deadends – Deadends EP

Für Fans von: Death is not Glamouros, Astpai, Strike Anywhere
Deadends
VÖ: 02.02.2014

Wie gefällt dir die EP von Deadends?

Home   /   Allgemein  /   Deadends – Deadends EP

Tags

Related Article