Home   /   Musik  /   Gerüchteküche um neues Neil Young-Album

Gerüchteküche um neues Neil Young-Album

Gerüchteküche um neues Neil Young-Album

In einem gestrigen Interview mit Rolling Stone gab die kanadische Folk/Rock-Legende Neil Young die Veröffentlichung eines neuen Albums bekannt. Überraschend dabei ist vor allem das Erscheinungsdatum: schon im März dürfen sich Fans auf die neue CD, die den Titel A Letter Home tragen wird, freuen. Auch wenn er sich darüber keine weiteren Informationen entlocken ließ, äußerte Young im Gespräch, sein neues Machwerk sei

one of the lowest-tech experiences I’ve ever had.

Das ist jedoch noch nicht alles. Jüngste Berichte der musikalischen Klatschpresse besagten, dass Young gemeinsam mit Jack White (The White Stripes, The Raconteurs) an einem Album arbeite. Ob es sich dabei um A Letter Home handelt, wurde bisher noch nicht bestätigt, jedoch deuten viele verschiedene Faktoren in die Richtung. Zum einen wurde bestätigt, dass Young in den von Jack White geführten Third Man Records Studios genug Aufnahmen für ein ganzes Album gemacht hat. Außerdem äußerte auch White diesen Monat im Third Man Records-Chatroom, dass er dieser Tage zwei Alben produziere – eines davon sei sein eigenes. Dass sich Neil Youngs Aussage zum technologischen Purismus auch noch perfekt mit der Lebensphilosophie des White Stripes-Frontmans deckt, wäre zu allem Überschuss schon der dritte, unglaubliche Zufall.

Noch ist all dies zwar ein brodelnder Topf der Gerüchte, egal jedoch, wie viel Wahrheit er enthalten möge: Wir dürfen uns jedenfalls auf ein neues Album im März freuen!

Home   /   Musik  /   Gerüchteküche um neues Neil Young-Album
Related Article