Home   /   Musik  /   Julian Casablancas kündigt neues Album an

Julian Casablancas kündigt neues Album an

Julian Casablancas kündigt neues Album an

Julian Casablancas, besser bekannt als Frontman der Alternative-Rock Ikonen The Strokes, hat kürzlich die Veröffentlichung seines zweiten Solo-Albums angekündigt. Der Nachfolger des 2009 erschienenen Solo-Debüts Phrazes For The Young wird den Titel Tyranny tragen und ist datiert für den 23. September diesen Jahres. Als Begleitband standen Casablancas bei den Aufnahmen The Voidz zur Seite.

Laut einer Pressemitteilung werden auf Tyranny 

world underground music from the Seventies and Eighties, hardcore/punk and modern harmonies

miteinander verbunden. Das passt gut zu der Schiene, die Casablancas in den letzten Jahren mit verschiedenen Projekten, sei es das jüngste Album der Strokes (Comedown Machine), seine Kollaboration mit Daft Punk (Instant Crush) oder auch sein erwähntes erstes Solo-Album, eingeschlagen hat.

Den Titel der neuen CD erklärt der New Yorker Sänger wie folgt:

Tyranny has come in many forms throughout history. Now, the good of business is to put above anything else, as corporations have become the new ruling body. Most decisions seem to be made like ones of a medieval king: whatever makes profit while ignoring and repressing the truth about whatever suffering it may cause (like pop music, for that matter).

Das Album wird über Casablancas‘ eigenes Label Cult Records veröffentlicht.

Home   /   Musik  /   Julian Casablancas kündigt neues Album an

Tags

Related Article