Home   /   Reingehört  /   Reingehört: Julian Casablancas & The Voidz – Tyranny

Reingehört: Julian Casablancas & The Voidz – Tyranny

Reingehört: Julian Casablancas & The Voidz – Tyranny

Julian Casablancas hat ein neues Projekt mit dem Namen Julian Casablancas & The Voidz (Homepage). Die Band besteht neben dem sympathischen Frontmann aus Jeramy „Beardo“ Gritter und Amir Yaghmai an den Gitarren, Jacob „Jake“ Bercovici am Bass, Alex Carapetis am Schlagzeug und Jeff Kite am Keyboard. Seit einem Jahr basteln nun die Jungs an dem Album. Am 10. Oktober 2014 ist es so weit und wir dürfen uns freuen, das Ergebnis hier in Österreich auch hören zu können. Wir haben vorab schon mal reingehört und Tyranny von Julian Casablancas & The Voidz näher betrachtet.

Die Band veröffentlichte vorab den Song Human Sadness im Internet. Ein Stück, das facettenreicher nicht sein kann und einen guten Vorgeschmack gibt, was einen auf dem Album erwartet. Meist rockig mit verzerrtem Gesang, Synthie- Einsatz und viel Keyboardsound. Ein weiterer Hingucker ist die Länge des Songs, der mit 10:56 Min. eine beachtliche Spieldauer beträgt.

julian-casablancas-and-the-voidz-tyranny-album-cover-300-300

Der zweite Release aus dem Album Tyranny ist Where No Eagles Fly. Ein Catchy Song mit harten Gitarrenriffs und teils aggressivem Gesang. Crunch Punch ist ein Grunge-Song alter Schule, der auf keiner Rock Party fehlen darf. Weitere Songs die herausstechen sind Father Electricity und der Punk-Song M.utually A.ssured D.estruction.

Nach der Wiedervereinigung von The Strokes und eigenem Solo Versuch im Jahr 2009 hat sich Julian Casablancas wie es scheint mit seinem neuem Projekt ein wenig selbst verwirklicht. Der Sound auf Tyranny ist nicht vergleichbar mit dem typischen 80s Indie-Rock-Pop-Sound von The Strokes. Der Sound geht von Elektro bis Punk, von Rock zu Keyboardsounds und undefinierbaren Klängen und Melodien, die dieses Album als etwas völlig Neues, nie vorhandenes erscheinen lässt. Das wiederum schwer einzuordnen ist und demnach auch gewöhnungsbedürftig.

Julian Casablancas & The Voidz – Tyranny

Für Fans von: Royal Blood, Interpol
Cult Records (rough trade)
VÖ: 10.10.2014
Gesehen um €16,99

Home   /   Reingehört  /   Reingehört: Julian Casablancas & The Voidz – Tyranny

Tags

Related Article