Home   /   Allgemein  /   Pussy Riot Mitglieder wieder verhaftet

Pussy Riot Mitglieder wieder verhaftet

Pussy Riot Mitglieder wieder verhaftet

Nachdem die Mitglieder der russischen Aktivistenmusikgruppe Pussy Riot im Dezember aus deren Haft entlassen wurden, sind zwei der Mitglieder, Nadezhda Tolokonnikova und Maria Alekhina gemeinsam mit einer Gruppe Aktivisten in Sotschi wieder in Arrest genommen worden. Warum? Laut der englischen Zeitung The Guardian sei dies das offizielle Statement von Tolokonnikova:

We were just walking around Sochi when they grabbed us. They told us we are suspected of theft. Of course there has been no theft.

Die Band Pussy Riot wollte in Sotschi einen Song namens Putin will teach you how to love the motherland performen. „We are in Sochi in order to carry out a Pussy Riot action,“ twitterte Tolokonnikova kurz nach ihrer Festnahme.
Anscheinend sind die Damen dem Staatsoberhaupt noch immer ein Dorn im Auge. Vor zwei Jahren wurden sie verhaftet, weil sie in der Kathedrale von Moskau einen Punksong performten. Damals lautete die Anklage „hooliganism motivated by religious hatred“.

Home   /   Allgemein  /   Pussy Riot Mitglieder wieder verhaftet

Tags

Related Article