Home   /   Allgemein  /   s o u L O f m y S h o E s – montagne EP

s o u L O f m y S h o E s – montagne EP

s o u L O f m y S h o E s – montagne EP

s o u L O f m y S h o E s (Facebook) ist ein italienisches Soloprojekt, das bereits 2010 – nach langem Hin und Her und mit vielen Entwürfen – gestartet wurde. Die bereits zweite EP montagne wurde am 23. April 2013 veröffentlicht und kann man sich seit Juli 2013 gratis runterladen. Wir haben für euch reingehört und waren entzückt.

Die Grundidee, die hinter s o u L O f m y S h o E s steckt, ist jene: Man wollte einfach nur Freunde miteinbeziehen. Sie sollten in einem oder gleich mehreren Songs mitspielen – mit ihren eigenen Instrumenten und ihrem Können. Man wollte einfach nette Menschen um sich haben. Auch die Idee, montagne gratis zum Download zur Verfügung zu stellen gehört zu diesem Projekt und daraus folgt auch, dass die Produktion keinen Cent kostete.

Cover zur Gratis-EP "montagne"

Auf montagne erwarten euch wunderschöne, instrumentale Stücke. Jedes einzelne Werk hat seinen eigenen Charme und unterscheidet sich vom Vorherigen. s o u L O f m y S h o E s setzt dabei sehr auf sanfte Gitarrenklänge. Ab und an kommt auch der Bass zum Vorschein, aber wirklich nur ganz leise. Zusätzlich wurden aber auch noch mit dem Computer einige Effekte eingearbeitet. Das stört aber überhaupt nicht, sondern macht die EP nur noch harmonischer!

Das Projekt hat damit dem Sprichwort „weniger ist oft mehr“ seine Richtigkeit bewiesen, denn mehr an Instrumenten braucht man hier wirklich nicht. Ich kann montagne sehr an jene weiterempfehlen, die auf entspannende Instrumentalmusik stehen. s o u L O f m y S h o E s hat damit eine wunderbare und einzigartige EP erschaffen und ist es auf jeden Fall wert, ein Ohr zu riskieren!

Downloaden könnt ihr euch die Gratis-EP via Bandcamp.

s o u L O f m y S h o E s – montagne EP

Für Fans von: Jacob Bellens
VÖ: 23.04.2013

Wie gefällt dir „montagne“ von s o u L O f m y S h o E s?

Home   /   Allgemein  /   s o u L O f m y S h o E s – montagne EP

Tags

Doris Arnusch
Reps for Jesus!
Related Article