Home   /   Games  /   The Order: 1886 – Preview

The Order: 1886 – Preview

The Order: 1886 – Preview

Auf der Game City 2014 in Wien bekamen wir die Möglichkeit, die Demo des neuen Third-Person Shooters The Order: 1886 (Homepage) auf der Playstation 4 zu testen. Das Spiel, entwickelt von dem Studio Ready at Dawn, präsentiert sich mit einer gelungenen Atmosphäre und einer interessanten Handlung.

The Order: 1886 entführt uns in das vergangene viktorianische London zur Zeit der industriellen Revolution – aber nicht so, wie wir es kennen. Die Menscheit wird seit Jahrhunderten von einer übernatürlichen Spezies, den Halbblütern, bedroht. Ein Eliteorden gegründet von Rittern, der einen geheimen Sitz im Parlament hat, versucht gegen diesen unmenschlich starken Feind anzukämpfen.

Wir schlüpfen in die Rolle des Ordensritters Sir Galahad, der mit seinen Mitstreitern versucht, dem Unheil Einhalt zu gebieten. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn der Geheimbund, auch der Orden genannt, hat an zwei Fronten zu bestehen:

Eine Rebellion erwacht inmitten Londons. Die Wut und Verzweiflung angesichts des übermächtigen Feindes entzweit die Gesellschaft und das Parlament scheint ein angemessener Sündenbock. Die Lage scheint aussichtslos, doch die neuen Technologien der Industriellen Revolution lassen den Orden wieder Hoffnung schöpfen, die übernatürlichen Gegner ein für alle Mal zu vernichten.

Sir Galahad und seine Mitstreiter sehen sich menschlichen und unmenschlichen Bedrohungen gegenüber. © Sony Computer Entertainment

Sir Galahad und seine Mitstreiter sehen sich menschlichen und unmenschlichen Bedrohungen gegenüber. © Sony Computer Entertainment

Zu Beginn der Demo zeigt der Shooter mit starken Action- und Adventure-Elementen, was in ihm steckt. Die detaillierte Grafik lässt das Spiel nahezu filmreif wirken und stellt andere Next-Gen-Titel wie inFamous Second Son in den Schatten. Die Entwickler scheinen vor allem sehr bemüht, viele gestalterische Feinheiten in die Charakterqualität zu stecken. Das Design der Spielfiguren liegt auf dem gleichen Level wie Beyond Two Souls oder den ebenso neu angekündigten (ebenfalls Exklusiv-Titel für die PS4) Until Dawn.

Das Charakterdesign zeigt viel Feingefühl, wie man hier an dem Entwurf des historischen Nikolas Tesla sieht. © Sony Computer Entertainment

Das Charakterdesign zeigt viel Feingefühl, wie man hier an dem Charakterentwurf des historischen Nikolas Tesla sieht. © Sony Computer Entertainment

Außerdem erhielten wir einen kurzen Einblick in das Gameplay von The Order: 1886: Als Sir Galahad streifen wir samt drei weiteren Mitglieder des Ordens durch die Straßen von London, als uns eine Gruppe Rebellen den Weg versperrte. Mit dem Thermitgewehr ausgestattet mussten wir uns verteidigen. Mit dieser Waffe konnten wir auch Gegner attackieren, die sich hinter Kisten und Mauern versteckten. Dabei wird Aluminiumoxid-Pulver in die Luft oberhalb des Gegners geschossen und mit einem Leuchtgeschoss entzündet, um so den Feind zu verbrennen.

Neuartige Waffen wie das Thermitgewehr unterscheidet das Spiel von anderen vergleichbaren Games. Zwar konnten wir in der Demo nur diese eine Schusswaffe verwendet werden, dennoch lässt das auf ein kreatives Waffendesign schließen. Ganz nach dem Motto, was die Möglichkeiten der Industriellen Revolution eben hergeben.

Das Thermitgewehr ist nur eine von vielen steampunkigen Waffen im Spiel. © Sony Computer Entertainment

Das Thermitgewehr ist nur eine von vielen steampunkigen Waffen im Spiel. © Sony Computer Entertainment

Neben dem Gewehr  soll es eine Bogenkanone, eine Combogun und weitere revolutionäre Waffen im finalen Spiel geben. Weitere Gadgets, die wir bei uns tragen, sind beispielsweise ein neuartiges Fernrohr und eine Art Funkgerät. Außerdem dürfen wir gespannt sein, auf was für historische Figuren wir neben Nikolas Tesla, Entwickler des Zweiphasenwechselstroms, noch treffen.

Zwar war die Demo etwas kurz gehalten, doch dieser Abschnitt macht einen heiß auf das endgültige Release. Vor allem sind wir neugierig auf weitere einfallsreiche Waffen und darauf zu erfahren, wie die Geschichte um unseren Protagonisten Sir Galahad weitergeht und welche Geheimnisse sich noch in den Nebeln Londons entdecken lassen.

The Order: 1886 wird viele Spieler erfreuen, die eine solide Story in einer verwinkelten Stadt im Steampunk-Stil, voller Spannung und Mysterien, mögen. Ob das Game hält, was es verspricht sehen wir, wenn es am 20. Februar 2015 exklusiv für die Playstation 4 in den Handel kommt.

The Order: 1886

Releasedate: 20.02.2015
Plattform: Playstation 4
Genre: Action/Adventure/Third-Person-Shooter
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Ready at Dawn
USK: ab 18 Jahren (erwartet)

Home   /   Games  /   The Order: 1886 – Preview

Tags

Related Article