Home   /   Live Reviews  /  Musik  /   Coolster Typ und größter Fail am Tag 1 von Rock in Vienna

Coolster Typ und größter Fail am Tag 1 von Rock in Vienna

Coolster Typ und größter Fail am Tag 1 von Rock in Vienna

Am Donnerstag startete das Rock in Vienna Festival (Homepage) auf der Wiener Donauinsel. Wir waren dabei, haben Fotos gemacht und den Tag in zehn Punkten zusammengefasst.

  • Spruch des Tages: Der kommt von Ice-T von Bodycount: „My name is no longer Ice motherfucking T. My new name is Ice motherfucking T, bitch!
  • Fail des Tages: Ein Bier im Festivalgelände kostet 5 Euro (+ 1 € Becherpfand). Auch Cola und Wasser spielen in der Preisliga mit. Im Pressebereich gab’s übrigens nur alkoholfreies, pisswarmes Bier.
  • Publikumslieblinge des Tages: Das Maskottchen von A Day To Remember warf nicht nur bunte Plastikbälle in die Menge, sondern auch gratis T-Shirts für die Fans. Sänger Jeremy hätte besser auch davon Gebrauch gemacht, wie er den Auftritt mit langärmeligem Shirt überlebt hat, bleibt ein Rätsel.
  • Helden des Tages: Das sind jene Fans, die während des Metallica Auftritts auf der Bühne stehen durften und sich dabei keinen Zentimenter rührten. Wer weiß, was ihnen angedroht worden war, sollten sie ihren Idolen näher kommen.
  • Coolster Typ des Tages: Der Typ mit Sonnenbrille und „Boss“-Tattoo auf dem Hals, der bei Bodycount wie ein Bodyguard auf der Bühne stand und sich während der gesamten Show nicht bewegte.
  • Tageswetter: Heiß, heißer am heißesten.
  • Sonnenbrand des Tages: Den hat sich definitiv unser Fotograf Alex eingefangen. Sein Rücken wurde so rot, dass wir Angst hatten, es würden bald Brandblasen wachsen.
  • Band des Tages: Ja, sie haben es einfach drauf. Metallica haben zwar schon seit mehreren Jahren nichts neues mehr rausgebracht, aber live sind sie einfach immer noch die besten.
  • Erkenntnis des Tages: Je weiter weg von der Bühne, desto besser der Sound. Innerhalb des Wavebreakers ist Gehörschutz wärmstens empfohlen.
  • Bühnendekoration des Tages: Für ihren Auftritt haben Faith No More einen ganzen Blumenladen leer gekauft.

[slickr-flickr search=“sets“ set=“72157651718091024″ items=“31″]

Home   /   Live Reviews  /  Musik  /   Coolster Typ und größter Fail am Tag 1 von Rock in Vienna

Tags

Related Article
One Comment