Home   /   Musik  /  Upcoming  /   FDTF: Der Abschied naht

FDTF: Der Abschied naht

FDTF: Der Abschied naht

Eigentlich muss ich an dieser Stelle ja nich viele Worte verlieren, wir wissen ja schließlich alle, worum es geht: FDTF sind wieder da! Mit Stoffl am Mic! Neues Album B L V R S! Geil! Freudentaumel! Und jetzt: „The End Tour“. Verzweiflung! Wehmut! Verwirrung!

Gefühlschaos pur also, das uns die Kultband aus Perchtoldsdorf die letzten Tage und Wochen zumutet. Ziemlich lange führten die Jungs uns mit einigen Fragen aufwerfenden, aber unkommentierten Facebook-Postings an der Nase herum. Schließlich rückten sie mit der Sprache raus und auf die Freude über das neue Album folgte die Erkenntnis, dass das wirklich das Ende sein wird.

 

Ein letztes Mal blicken wir nochmal auf die Karriere von FDTF zurück: Unzählige Auftritte hatten sie in ihrer fast zehnjährigen Bandgeschichte, in denen sie sich in unsere Herzen gespielt haben. Ihr Charme hat sie bis nach Japan transportiert, wo sie ebenso gut ankamen. Drei wunderschöne Alben haben sie uns nun geschenkt, die für immer auf Dauerrotation laufen werden. Viele schöne Erinnerungen verbinden wir mit dem Quintett… Werde ich gerade zu sentimental? Mag sein!

Also bevor hier die Tränen kullern und ich ein verzweifeltes, lang gezogenes „neeein“ gen Himmel schrei, sag ich euch noch eins: Tickets erwerben ist obligatorisch. 14.10.15, Wuk Wien. Seid da, oder seid viereckig – oder so.

Home   /   Musik  /  Upcoming  /   FDTF: Der Abschied naht

Tags

Related Article