Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Hozier kommt in den Wiener Gasometer

Hozier kommt in den Wiener Gasometer

Hozier kommt in den Wiener Gasometer

Der irische Songwriter Andrew Hozier-Byrne ist seit der Veröffentlichung seines Erfolgsalbums Hozier zum internationalen Star gereift. Am 25. Februar 2016 kann man sich im Wiener Gasometer auch live von dem Talent überzeugen. Es wird seine erste Headline-Show in Österreich sein.

Mit seiner Debütsingle Take Me To Church landete Hozier einen globalen Hit. Anfang 2015 erhielt die Single obendrein eine Grammy-Nominierung in der Kategorie „Song of the Year“.

Für Hozier war Musik schon immer von großer Bedeutung. Als Kind eines Blues-Musikers wurde er schon früh von seinem Vater beeinflusst und gründete mit 15 Jahren seine erste Band. In seinem Soloprojekt verbindet er jetzt den Delta Blues der amerikanischen Südstaaten mit Soul und Jazz. Doch der Musiker klingt nicht nur gut, er hat auch viel zu sagen. Das wurde schon im Video zu ersten Single klar, in dem ein maskierter Mob einen jungen Schwulen brutal hetzt. Eine Kritik, gerichtet an Russland.

Eines von Hoziers Lieblingsthemen ist sonst auch, geprägt von der irischen Herkunft, die christliche Kirche.

In unserer Kultur – und nicht nur in der irischen, sondern in der westlichen im Allgemeinen – pflanzen sie dir von klein auf Ideen ins Hirn, die sich falsch anfühlen

, sagte er in einem Interview mit dem Kurier. Jedoch findet auch anderes in den Songtexten Platz. Wer das Album nicht kennt, dem zeigen das neuere Erscheinungen wie Someone New oder Jackie and Wilson.

Tickets sind unter anderem hier erhältlich.

Hozier live in Wien

25.02.2016
Gasometer

Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Hozier kommt in den Wiener Gasometer

Tags

Related Article