Home   /   Allgemein  /   Marilyn Manson – The Pale Emperor

Marilyn Manson – The Pale Emperor

Marilyn Manson – The Pale Emperor

Nach drei Jahren ist er endlich mit einem neuen Album zurück: „Shockrocker“ Marilyn Manson veröffentlicht am 16. Jänner 2015 sein bereits neuntes Studioalbum. Die Scheibe heißt The Pale Emperor und klingt ganz nach dem guten Marilyn Manson. Ich muss gestehen, dass ich mir fast ein bisschen ins Höschen gemacht habe (vor Freude) als ich hörte, dass einer meiner Lieblingsinterpreten endlich wieder eine neue Platte auf den Markt bringt.

Man möge von dem 46-Jährigen ja halten was man will (leider wird er von vielen doch gerne in ein falsches Licht gestellt), aber Musik machen kann er meiner Meinung nach. Marilyn Manson (Homepage) schließt mit The Pale Emperor dort an, wo er mit Born Villain aufgehört hat. Schon der Opening-Track Killing Strangers klingt sehr vielversprechend und macht auf den Rest von vom Album neugierig.

marilynmanson-thepaleemperor-cover

Deep Six lässt dann ein Gefühl in mir aufkommen, das mich in ein abgeranztes Motelzimmer bringt, Kokain schnupfend, nur mit Unterwäsche bekleidet. Auch textlich ist der Song eine Meisterleistung: Man findet Elemente der griechischen/römischen Mythologie wieder (Zeus, Narziss, Ikarus – ihr kennt das ja hoffentlich alles). Ich mag die Texte von Marilyn Manson meistens so gerne, weil sie einfach teilweise ein bisschen grausam, düster und aussagekräftig sind. Vielleicht versteht man den Sinn dahinter nicht immer, aber das find ich so spannend an Songs. Man muss nicht immer wissen, was damit jetzt genau gemeint ist.

Mein absoluter Favorit auf The Pale Emperor ist aber definitiv Cupid Carries A Gun. Der Song ist laut, seine Stimme altbekannt ein bisschen verzerrt und mit viel leisem Hintergrundgesang. Es klingt einfach herrlich düster und man bekommt trotzdem Lust, sich im Bett oder an einer Stange zu rekeln. Ich glaube, Marilyn Manson bringt einfach in vielen Menschen den inneren Stripper zum Vorschein und lässt ungeahnte Talente entdecken.

Fazit

The Pale Emperor ist ein Muss für jeden Fan vom guten, alten Marilyn Manson und ich möchte eigentlich jeden das Album aufzwingen – THAT’S HOW FUCKING GOOD IT IS! Nein ernsthaft, hört es euch an, ihr werdet es fix Banane nicht bereuen. Das kann ich euch mit gutem Gewissen versprechen.

Marilyn Manson – The Pale Emperor

Für Fans von: Rob Zombie
Vertigo Berlin (Universal Music)
VÖ: 16.01.2015
Gesehen um: €17,99

Home   /   Allgemein  /   Marilyn Manson – The Pale Emperor

Tags

Doris Arnusch
Reps for Jesus!
Related Article