Home   /   Reingehört  /  Musik  /   Reingehört: Human Shout – Counting From Ten

Reingehört: Human Shout – Counting From Ten

Reingehört: Human Shout – Counting From Ten

Die drei Mannen von Human Shout (Homepage) Adrian Herk (Gesang, Gitarre), Axel Truschner (Bass, Synthesizer) und Michael Krapesch (Schlagzeug) haben es nach einer Dekade Bandgeschichte geschafft, ihre zum Teil vorab releasten Songs auf einen Silberling zu pressen. Knochentrockener, schnörkelloser Rock, dem man die heimische Produktion durchaus charmant anhört, gepaart mit der rau-gefühlvollen und Mädchenherzen-erweichenden Schlafzimmerstimme von Herk manifestieren sich über elf Songs. Ab und an verirrt sich ein böse grummelnder Synthesizer zwischen die knietief hängenden Gitarren ansonsten hält das Album, was es verspricht. Human Shout Counting from ten

Das Album hat seine Längen, weiß aber auch zu gefallen. Ein wenig hört man auch die 10-jährige Bandgeschichte raus, erinnern die Songs doch stark an eine Zeit, in der Lederjacken und finstere aber doch handzahme Rocker auf den Bühnen dieser Welt den Ton angaben. Diese Reminiszenz an das vergangene Jahrzehnt wird aber durchaus charmant umgesetzt, nicht zuletzt durch die ausdrucksstarke Vokalleistung von Sänger Herk.

Human Shout – Counting From Ten

Für Fans von: The Strokes, :Aexattack
Sissi
VÖ: 21.11.2014
Gesehen um €16,99

Home   /   Reingehört  /  Musik  /   Reingehört: Human Shout – Counting From Ten

Tags

Luis Pasching
äähm, mir ist grad ein bisi schlecht
Related Article