Home   /   Games  /   Reingespielt: Die Sims 4 Outdoor-Leben

Reingespielt: Die Sims 4 Outdoor-Leben

Reingespielt: Die Sims 4 Outdoor-Leben

Bei Die Sims 4 (Homepage) hat sich seit dem Release im September 2014 viel getan: Erst wurden Geister und Swimmingpools in das Spiel integriert, um dem simischen Lebensstil noch abwechslungsreicher zu gestalten. Diesen Februar kam die Lebenssimulation dann endlich auch auf den Mac. Und nun folgt schon das erste Gameplay-Pack mit Die Sims 4 Outdoor-Leben.

Seit dem 13.01.2015 können von der Arbeit gestresste Sims in den Urlaub nach Granit Falls geschickt werden, wo jede Menge Camping-Abenteuer auf die simulierten Zöglinge warten. Lagerfeuer, Gruselgeschichten und sogar eine geheimnisvolle Höhle…

Erhältlich ist die Quasi-Mini-Erweiterung als digitaler Download über den EA-Downloadservice Origin. Wichtig ist, dass ihr schon im Besitz des Die Sims 4-Basisspiels seid, um in den Pixel-Freiluft-Genuss zu kommen.

Doch Genuss oder Sims-Überdruss? Mein Sim und ich waren campen – und ich erzähle euch nun davon.

Arbeitstier und Kräuterhexe

Mein Sim ist angespannt. Sehr angespannt. Veelah LaFleur ist Hedgefonds-Managerin, damit hat sie Stufe 8 der Investoren-Karriere erreicht. Stolz ist sie schon darauf, denn sie kann sich einiges leisten. Moderne Möbel, feinste Vorhänge und ihren ganz persönlichen Garten vor dem Haus. Die Blumen und Kräuter zu hegen und zu pflegen lenkt sie vom täglichen Zahlen wälzen, Aktien erforschen und Berichte ausfüllen ab.

Doch manchmal reicht der kleine Garten einfach nicht. Die Anspannung und der Arbeitsstress ist zu groß. Veelahs Augen sehnen sich nach grünem Laub und ihre Nase möchte lieber frische Bergluft anstatt Bürodunst riechen. Wie gut, dass der Reiseanbieter Electronis Arts, The Sims Studio & Maxis ein ganz besonderes Urlaubsschmankerl in petto haben: Camping in Granite Falls.

Veelah ist es zu viel. Zwar mag sie geld, aber die Natur hat sie dann doch etwas lieber. Per Anruf auf nach Granite Falls! ©Screenshot

Die Urlaubsbuchung ist nur ein Anruf weit entfernt. Velaah entscheidet sich dafür, alleine für drei Tage in der Natur zu verschwinden. Weit weg von allem was einengt. Kein Handy, kein PC, kein TV. Doch soll es die Blockhütte oder doch das Zelt sein? Nach einiger Überlegung entscheidet sich die Business-Frau für das Zelt. Wenn schon, denn schon, oder? Naja, natürlich entscheidet sie sich nicht bewusst dafür – ich halte die Schicksalsfäden in der Hand und stelle für Veelah nur das nötigste an Camping-Ausrüstung zusammen:

Ein Zelt, eine Kühlbox, sowie eine Lampe bekommt mein Sim ins Inventar gedrückt. Doch nicht nur neue Gegenstände sondern auch Outdoor-Outfits, die sich sehen lassen können, kommen mit dem Gameplay-Pack einher.

Ob Veelah ihr Holzfällerhemd und Karostiefel gefallen? Naja, leider – oder zum Glück – kann sie sich darüber nicht beschweren. Wahrscheinlich ist sie einfach nur froh, dass ich sie nicht in das Grizzlybärenkostüm gepackt habe, welches zwar neu in der Garderobe ist – aber irgendwie auch gruselig aussieht an Erwachsenen. Die passende praktikable Frisur darf natürlich auch nicht fehlen – und auf geht’s ins grüne Gebirge!

Granite Falls ist genau der richtige Ort für Angelliebhaber, Insektensammler und Grillmeister. ©Electronic Arts Inc.

Granite Falls ist genau der richtige Ort für Angelliebhaber, Insektensammler und Grillmeister. ©Electronic Arts Inc.

In Granite Falls angekommen wird so gleich das Zelt an einer geeigneten stelle aufgestellt: Nicht zu weit entfernt vom bewohnten Campingplatz mit seinen Blockhütten, wo sich auch allerlei anderer wanderlustige Sims rumtreiben – aber doch abgeschieden genug, um den Kopf frei zu bekommen.

Nachdem Veelah ihr zeltiges Zuhause aufgeschlagen hatte, schlendert sie erstmal die Waldlichtung entlang Richtung Fluss. Ihr ist nach Angeln zumute. Doch bevor sie am Fluss ankommt, entdeckt sie eine Pflanze, die sie zuvor noch nie gesehen hatte. Sie erntet das ihr unbekannte Kraut und untersucht es genauer – und siehe da!

Veelah hat die Kräuterkunde-Fertigkeit erhalten. Mit diesem neuen Talent kann die erfolgreiche Geschäftsfrau nun an Öfen und Grillplätzen Mittelchen und Tinkturen für jede Situation herstellen. Und genau das hatte sie dringend gebraucht!

Nachts am Lagerfeuer Gruselgeschichten erzählen – hoffentlich bleiben das auch nur Geschichten! ©Screenshot

Neben neuen Pflanzen stößt meine Sim-Frau auch auf Ungeziefer und Insekten, was ihre Sammelleidenschaft nur so zum Brennen bringt! Freudig sammelt Veelah alles ein was da kreucht und fleucht oder an der Angel zappelt.

Als sie müde zum Zelt zurück geht, bemerkt sie, dass in anderen Zelten ungewöhnliche Geräusche ertönen. Sie lächelt kurz – ja in Sim-Zelten wird nicht nur geschlafen… Aber Veelah ist für heute zu müde und glücklich von ihrem ersten Tag in Granite Falls. Ihr Schlafsack wartet auf sie – und zumindest für heute wird sie alleine schlafen gehen. Mal schauen, was für Outdoor-Abenteuer morgen auf sie warten! Vielleicht lernt sie ja beim Lagerfeuer und Gruselgeschichten erzählen jemand kennen?

Work-Life-Balance

Neben  der neuen Kräuterkunde-Fertigkeit kommt Die Sims 4 Outdoor-Leben mit einem neuem Merkmal und auch Bestreben einher. Allerlei Pflanzen, Insekten und Fische gilt es zu finden und zu sammeln. Außerdem lassen sich auf den sechs besuchbaren Grundstücken in Granite Falls jede Menge kleine Spielereien und unterhaltsame Aktivitäten entdecken, wie beispielsweise das Hufeisenwerfen.

Nachts stößt Veelah auf eine geheimnisvolle Höhle - soll sie den Schritt wagen? ©Screenshot

Nachts stößt Veelah auf eine geheimnisvolle Höhle – soll sie den Schritt wagen? ©Screenshot

Das Gameplay-Pack für Die Sims 4 bietet eine Vielzahl an Frischluft-Freizeitgestaltungen an für jede Sim-Familie. Allerdings kommt es für 19,99 Euro doch etwas dünn daher. Man könnte es vom Inhalt her mit den Accessoire-Packs von Sims 3 vergleichen, allerdings ist dann eben doch etwas mehr an Content da. Und dieser macht auch Spaß, gespielt zu werden.

Ich denke, man kann aber ein Auge zudrücken, angesichts dessen das Publisher und Entwickler EA, Maxis und The Sims Studio mehr Engagement wie jemals zu vor zeigen, die Community regelmäßig mit neuen Spielinhalten zu füttern. Bedenkt man die regelmäßgen Updates, mit denen auch immer wieder feine Kleinigkeiten ins Spiel integriert werden.

Euer Sim ist Chirurg und ihr wollt ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen? Kein Problem, ab April ist das mit dem neuen Expansion-Pack möglich! ©Electronic Arts Inc.

Euer Sim ist Chirurg und ihr wollt ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen? Kein Problem, ab April ist das mit dem neuen Expansion-Pack möglich! ©Electronic Arts Inc.

Und damit nicht genug – im April 2015 kommt bereits die erste Erweiterung mit dem Titel Die Sims 4 An die Arbeit! Erstmals in der Sims-Spielgeschichte wird man seinen Sim auf die Arbeit begleiten können! Na da wird sich Veelah aber freuen – noch mehr Gründe immer mal wieder nach Granite Falls abzuhauen. Ich jedenfalls werde dem beschaulichen Campingplatz hin und wieder einen Besuch abstatten.

Denn Spaß hat man mit dem Gameplay-Pack auf jeden Fall – doch wie jeder Freizeitausflug vergeht die Freude irgendwann daran, wenn man zu viel davon hat. 6 von 10 von mir für einen soliden Spielspaß, dem hier und da leider etwas Detailliebe fehlt.

Die Sims 4 Outdoor-Leben

Releasedate: 13.01.2015
Plattform: PC/Mac
Genre: Lebens-Simulation
Publisher: Electronic Arts Inc.
Entwickler: The Sims Studio, Maxis
Für Fans von: Sims, soziale Experimente
USK: ab 6 Jahren
Preis: gesehen um 19,99 Euro (digitaler Download über Origin)

Home   /   Games  /   Reingespielt: Die Sims 4 Outdoor-Leben

Tags

Related Article