Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Turbostaat kommen in die Wiener Arena

Turbostaat kommen in die Wiener Arena

Turbostaat kommen in die Wiener Arena

Wer schon mal auf einem Turbostaat Konzert war, der weiß, dass man sich lieber ein zweites Leiberl einpacken sollte. Mehr Schweiß gibt es nicht einmal in der Sauna. Sowohl on als auch vor der Stage. Denn Turbostaat heizen so richtig ein. Ein Wortspiel geht noch: Der Tourstaat zur neuen Platte Abalonia ist am 22.03.2016 in Münster – am 30.03.2016 machen sie halt in der Arena Wien.

Auch wenn sich die Musik von Turbostaat mit der Zeit weiterentwickelt bzw. verändert hat, schaffen es Ur-Fans nicht, der Band den Rücken zuzukehren. Zu Recht. Natürlich schießt man dem Erstlingswerk Flamingo künstliche Tränen hinterher, jedoch stehen die vier weiteren Alben Flamingo nichts nach. Vielleicht sind Turbostaat beim Island Manöver etwas zu weit von ihrem Stil abgedriftet – jedoch wurde der Kurs mit dem Folgealbum Stadt der Angst wieder berichtigt. Ein Grund mehr um sich auf das neue Album Abalonia (Erscheinung am 29.01.2016) zu freuen. Einen kleinen Vorgeschmack hat die Truppe bereits auf Facebook veröffentlicht. Dafür gibt es wie immer Herzerlregen.

 

Auch nach zig Turbostaat Konzerten will man einfach auf noch eins. Und noch eins. Die Husumpunks schaffen es immer wieder, einen gut ausgewählten Querschnitt ihres Daseins darzubieten. Von alten Klassikern wie Drei Ecken, Ein Elvers über Haubentaucherwelpen bis hin zu In Dunkelhaft. Es ist für jeden etwas dabei. Vor allem die Möglichkeit, sich am nächsten Tag krankzuschreiben, weil man keine Stimme mehr hat.

Mehr Nostalgie und Power findet man nirgends. In diesem Sinne:

Anlauf Alter, Anlauf!

Turbostaat live in Wien

30.03.2016
Arena (kleine Halle)

Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Turbostaat kommen in die Wiener Arena

Tags

Robert Ziffer-Teschenbruck
"Über Musik schreiben ist wie zu Architektur tanzen" (Marcus Wiebusch)
Related Article