Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zebrahead – The Early Years – Revisited

Zebrahead – The Early Years – Revisited

Zebrahead – The Early Years – Revisited

Die besten Songs mit eventueller B-Seiten Zugabe auf eine Platte zu pressen und als sogenanntes Best Of zu verkaufen war den OC-Punkrockern von Zebrahead zu simpel. Rechtzeitig zum nahenden 20-jährigen Jubiläum begab sich die Band ins Studio um elf Hits der ersten drei Zebrahead Alben mit Matty Lewis neu zu aufzupeppen und die Vergangenheit auf The Early Years – Revisited in die Gegenwart zu holen.

zebrahead-the-early-years-revisited-cover

Wer Ende der 90er – Anfang der 2000er Jahre seine Freizeit in der Skatehalle oder lieber virtuell beim Tony Hawk zocken verbrachte, dem ist der Zebrahead Sound sicherlich ein Begriff. Wie viele andere Zeitgenossen brachten die Punkrocker aus OC damals die Boxen mit ihrem Mix aus fetten Riffs und Rap-Einlagen à la Beastie Boys zum Beben.  Den Sound dieser Zeit spiegeln Songs wie Check oder Get Back wider. Melodischer wurde es mit den Alben Playmate of the Year als auch MFZB (Motherfucking Zebrahead, Bitch), welche den heutigen Stil der Band prägten.

Nun zum Album. Hinter dem mäßig designten Cover von The Early Years – Revisited verbergen sich neben den elf von den Fans ausgewählten und re-recordeten Tracks auch zwei unveröffentlichte Songs namens Sex, Lies & Audiotapes und Devil On My Shoulder (inklusive Feature von Jean-Ken Johnny). Letztere klingen schon eher nach Zebrahead, wie man sie heute kennt. Auch die frisch aufpolierten Klassiker der Nullerjahre machen ziemlich viel Spaß und machen Lust auf Ollies, Kickflips, Pogo und Dosenbier, ohne auf die mindere Soundqualität der Originale zurückgreifen zu müssen.

Fazit

Die Band stellt auch mit dem ersten Best Of ihren Arbeitseifer unter Beweis und schließt mit der Neuvertonung der ersten Alben die Lücke zur Vergangenheit. The Early Years – Revisited klingt nach einem must-have für eingeschweißte Zebrahead Fans und bietet den perfekten Einstieg für die, die es noch werden wollen.

Zebrahead – The Early Years – Revisited

Für Fans von: Mest, OPM
rudenetworks Snc/Soulfood
VÖ: 17.4.2015
Gesehen um € 9,99

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zebrahead – The Early Years – Revisited

Tags

Related Article