Home   /   Musik  /  Top!  /   AC/DC-Sänger Brian Johnson droht Gehörverlust – Tourabbruch

AC/DC-Sänger Brian Johnson droht Gehörverlust – Tourabbruch

AC/DC-Sänger Brian Johnson droht Gehörverlust – Tourabbruch

Die Altrocker AC/DC müssen auf Rat eines Artzes ihre laufende Tournee durch die USA unterbrechen. Sänger Brian Johnson droht offensichtlich sonst sein komplettes Gehör zu verlieren, wie die Band in einem kurzen Statement auf ihrer Homepage schreibt:

AC/DC are forced to reschedule the 10 upcoming dates on the U.S. leg of their “Rock or Bust” World Tour. AC/DC’s lead singer, Brian Johnson, has been advised by doctors to stop touring immediately or risk total hearing loss.


Tomorrow’s show in Atlanta through Madison Square Garden in New York, NY in early April will be made up later in the year, likely with a guest vocalist. More information regarding these rescheduled shows to come.

Wie es in Zukunft mit AC/DC weiter geht, steht zu diesem Zeitpunkt scheinbar noch in den Sternen. Ob sie den geplanten Wien-Gig im Mai in Originalbesetzung oder mit einem Gastsänger einhalten (können) oder ihre gesamte Tournee abgebrochen werden muss, wird sich auch erst noch herausstellen. Doch wenn es wirklich so ernst um den 68-Jährigen steht, der seit 1980 der Band seine einzigartige Stimme verleiht, muss wohl das Schlimmste befürchtet werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass AC/DC personelle Verluste hinnehmen müssen: Wegen einer Demenzkrankheit musste Gründungsmitglied und Rhythmusgitarrist Malcolm Young 2014 die Gruppe verlassen, sein Neffe Stevie Young trat an seine Stelle. Auch der langjährige Schlagzeuger Phil Rudd wurde kurze Zeit später wegen Unzuverlässigkeit und schließlich Konflikten mit dem Gesetz aus der Band geworfen und durch Chris Slade ersetzt.

 

Home   /   Musik  /  Top!  /   AC/DC-Sänger Brian Johnson droht Gehörverlust – Tourabbruch

Tags

Related Article
One Comment