Home   /   Games  /   Disney Art Academy im Test

Disney Art Academy im Test

Disney Art Academy im Test

Wolltest du schon immer einen Zeichen-Grundkurs besuchen, hast aber keine Motivation gefunden das Haus zu verlassen? Mit Disney Art Academy für den 3DS musst du nicht einmal das Bett verlassen, um ein Künstler zu werden.

Das Konzept

Disney Art Academy ist praktisch ein Zeichenkurs für Anfänger im Disney-Stil. Der Spieler arbeitet sich durch diverse Übungen, bei denen verschiedenste Disney-Charaktere gezeichnet werden, und lernt dabei wichtige Dinge, die jeder Künstler wissen sollte. Somit reichen die Einheiten von einfacher Form- und Farblehre über die Entwicklung von Posen bis hin zu Charakter-Design. Der Ablauf der Lektionen ist einfach, der virtuelle Lehrer macht es vor und der Schüler zeichnet nach. Ausgelegt ist das Ganze für blutige Anfänger, man kann sich jedoch den Prozess erschweren, indem man die Hilfsebene ausblendet und versucht, jeden Schritt ohne Hilfslinien selbst zu schaffen.

Wähle aus einer Vielzahl von Vorlagen aus alten und neuen Disney Filmen.

Wähle aus einer Vielzahl von Vorlagen aus alten und neuen Disney Filmen.

Die Werkzeuge des werdenden Künstlers

Zum Malen und Zeichnen stehen eine Vielzahl an Tools zur Verfügung wie Fineliner, Marker, Pinsel und einige mehr. Jedes Werkzeug hat verschiedene Einstellungen wie zum Beispiel der Bleistift, den man nun entweder fein oder rauh verwenden kann. Auch gibt es einen Spezial-Stift, mit dem man einfach einen Sternschauer oder ähnliches malen kann, für den man durch’s Abschließen von Lektionen neue Einstellungen freischaltet. Es fehlen Tools wie der Füll-Eimer oder ein Selektions-Tool, die einem aber nicht wirklich abgehen.

Das „Disney“ in Disney Art Academy

Es gibt 2 Zeichenmodi – den Lern-Modus und den freien Modus. Im Lern-Modus arbeitet man sich durch 11 Lektionen, die wichtig für jeden sind, der mal mit Zeichnen oder Animation zu tun haben möchte. Im freien Modus kann man nun aus einer Vielzahl von Disney Charakteren aus Filmen wie Der König der Löwen, Toy Story oder Frozen zum Abzeichen auswählen, wobei man mehrere neue Motive im Laufe des Lern-Modus freischaltet, die dann am oberen Screen eingeblendet werden und für die man sich Hilfslinien am unteren Screen einblenden lassen kann.

Wichtige Tips zwischen den Schritten erleichtern den Arbeitsfluss

Wichtige Tips zwischen den Schritten erleichtern den Arbeitsfluss

Disney Art Academy vs Pokémon Art Academy

Vom Aufbau her ähneln sich die beiden Spiele sehr, es gibt jedoch einige Dinge, die bei der Disney-Version aufgepeppt wurden. Wo man bei Pokémon Art Academy nur 2 Ebenen hat, die aber werkzeugbedingt sind und nicht frei wählbar sind, kann man bei Disney Art Academy nun aus 3 Ebenen frei wählen. Es ist jedoch nicht möglich, Gezeichnetes auf Ebenen zu verschieben, also Vorsicht, was wo gezeichnet wird. Auch gab es bei Pokémon Art Academy für Strichdicke und Deckkraft nur 4 verschiedene Stufen, bei Disney Art Academy gibt es für die beiden Slider 100 Stufen. Es ist bei beiden möglich Bilder von der Speicherkarte im freien Modus einblenden zu lassen, jedoch kann man sich bei Pokémon Art Academy neue Motive aus dem Internet herunterladen, diese Funktion fehlt bei Disney Art Academy.

Einblendbare Hilfslinien und ein Schritt-für-Schritt-Ablauf helfen auch dem Anfänger.

Einblendbare Hilfslinien und ein Schritt-für-Schritt-Ablauf helfen auch dem Anfänger.

Fazit

Disney Art Academy ist anfängerfreundlich, aber auch erfahrere Künstler können aufgrund der umfangreichen Auswahl an Zeichenwerkzeugen ihren Spaß damit haben. Auch wenn die Aufgaben in den Lektionen oft doch sehr einfach sind, sind die Informationen, die man dazu bekommt, sehr hilfreich. Selbst ich, als jahrelanger Zeichner und Designer, muss zugeben, dass ich noch etwas lernen konnte. Einziges Manko ist die niedrige Auflösung der Bilder, die man sich anschließend auf seine SD-Karte speichert. Disney Art Academy zählt eindeutig zu den besten Zeichenprogrammen, die am 3DS verfügbar sind.

8punkte-cd-review_neu

Release Date: 15.7.2016
Plattform: 3DS
Genre: Edutainment
Publisher: Nintendo

Home   /   Games  /   Disney Art Academy im Test

Tags

Related Article