Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Reingehört: Dominik Pandelidis – Taurus EP

Reingehört: Dominik Pandelidis – Taurus EP

Reingehört: Dominik Pandelidis – Taurus EP

Normcore und eine Ikea Topfpflanze: Dominik Pandelidis, der ehemalige Sänger von La Défense, hat im Herbst letzten Jahres seine Solo EP mit dem Titel Taurus herausgebracht. Die drei auf Soundcloud (und zum Teil auf Youtube) zugänglichen Songs bieten gut gemixte Synthesizersounds mit seiner, naja, sagen wir mal durchschnittlichen Stimme.

Das geht sich allerdings alles ganz gut aus, mit der Stimmung, die er erschafft – und zwar eine sehr Träumerische. Vor allem die Nummer Clouds are moving slowly hat ein eingängiges, an die Karibik erinnerndes Gitarrenriff, das ins Ohr geht. Außerdem gibt es dazu ein sehr gelungenes Musikvideo, in dem er sich mit Hawaihemd und einem Schnauzer präsentiert und ein paar Dinge zu erzählen hat. Zusammen mit einem guten Schnitt und der Einfachheit ergibt es glatt ein kleines Kunstwerk.

 

Der Titeltrack der EP, Taurus, besticht mit einem guten Beat und einer Funkgitarre. Bei Pandelidis stehen die Lyrics im Vordergrund und schaffen ein gutes Wechselspiel mit der Musik. Beim Song Bluebirds wird deutlich: Er will selbst und alleine Musik machen. Das tut er auch – 2016 soll sein erstes Album erscheinen. Ich freue mich darauf!

Dominik Pandelidis – Taurus EP

Für Fans von: La Défense
ohne Label
VÖ: 25.09.2015
Gesehen auf Soundcloud7punkte

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Reingehört: Dominik Pandelidis – Taurus EP

Tags

Related Article