Home   /   Musik  /  Top!  /   Donauinselfest 2016: die ersten Acts

Donauinselfest 2016: die ersten Acts

Donauinselfest 2016: die ersten Acts

Das Donauinselfest lockt jährlich Millionen Menschen auf die Donauinsel. Auch wir freuen uns schon darauf, mit dem Gratisfestival den Sommer einzuläuten. Und jetzt, wo die ersten Liveacts bekannt gegeben wurden, erst recht! Es sind zwar noch nicht viele, aber es ist bereits für den Musikgeschmack etwas dabei:

  • Seiler & Speer, Russkaja – Wien Energie/Radio Wien Festbühne
  • Frittenbude, Camo & Krooked, Samy Deluxe – Radio FM4/Planet.tt-Bühne
  • Flip Capelle, VINAI – spark7/ENERGY-Bühne
  • Erwin Steinhauer & Klezmer Reloaded Extended, Thomas Maurer, Herbert Pixner – Ö1 Kultur-Zelt
  • Andy Borg, Reinhold Bilgeri – Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager & Oldies – Bühne

 

Mehr: Gefühlschaos: Frittenbude live in der Arena

The best things in life are free

… das ist das Motto für das 33. Donauinselfest.

Die besten Dinge im Leben kann man nicht mit Geld kaufen. Trotzdem oder gerade deshalb bleiben diese oftmals am stärksten in unserer Erinnerung. Weil auch ein Besuch beim Donauinselfest jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis für die Besucherinnen und Besucher ist, steht es heuer unter dem treffenden Motto: ‚The best things in life are free‘.

, so Landtagsabgeordneter Georg Niedermühlbichler über die Entscheidung.

Das Donauinselfest 2016 findet vom 24. – 26. Juni statt. Das vollständige Line-up soll Mitte Mai veröffentlicht werden.

Home   /   Musik  /  Top!  /   Donauinselfest 2016: die ersten Acts

Tags

Related Article