Home   /   Musik  /  Upcoming  /  Top!  /   Wiesen glänzt, so schön neu!

Wiesen glänzt, so schön neu!

Wiesen glänzt, so schön neu!

Der Sommer naht – die Festivalsaison beginnt. Und nirgends schlagen die Festivalherzen so hoch wie auf Österreichs Lieblingsfestivalgelände: Wiesen. Obendrein feiert Wiesen dieses Jahr den 40. Geburtstag – das kann man schon feiern. Aber auch abgesehen davon ticken die Uhren in Wiesen dieses Jahr anders. Wieso? Es gibt einige Veränderungen!

Neuer Veranstalter – Neue Festivals

Seit diesem Jahr stecken hinter den Festivals und Konzerten in Wiesen andere Gesichter. Diese sind durchaus keine Unbekannten und bringen nach Wiesen jahrelange Live-Erfahrung mit. Die Rede ist von der Arcadia Agency. Doch neuer Veranstalter bedeutet auch neue Festivals. Manche wurden ganz frisch geboren, manche aus altbekannten Konzepten weiterentwickelt. Und das könnt ihr euch dieses Jahr in Wiesen anschauen:

Wiesen Festivals 2016

Jazz Fest: Ohne das legendäre Jazz Fest wäre Wiesen schlichtweg nicht Wiesen. Von 17-19.06.2016 (inkl. Warm-Up & Jazz Brunch) startet also offiziell die Festivalsaison in Wiesen mit Acts wie The Roots, Selah Sue, Robb und viele Andere. Das ganze Line-Up findet ihr hier.

Nu Forms Festival: Das Nu Forms Festival (30.06 – 02.07) hört sich zwar wie ein kompletter Neueinsteiger ein – stimmt jedoch nicht ganz. Verantwortlich für das Nu Forms Festival sind die Köpfe, die auch schon hinter dem Urban Art Forms Festival steckten. Auch am Nu Forms werden DnB-Headz mehr als glücklich werden. Internationale Acts, nationale Acts, Visuals, Workshops, Competitions: All das soll das Nu Forms Festival für Fans der elektronischen Musikdarbietung zu einem unvergesslichen Wochenende machen. Kleiner Tipp: das Festival soll recht intim und familiär gehalten werden – Tickets sind daher limitiert. Das gesamte Line-Up findet ihr hier.

Out Of The Woods: Das Out Of The Woods (15. – 16.07) wird als erstes Boutique Festivals Österreich angeteasert. Es soll also sehr familiär zugehen und Wiesen soll sich in eine Spielwiese für Indie-Poper und Popperinnen und jene, die es noch werden wollen, verwandeln. Und bereits jetzt wird das Line-Up mit sensationellen Namen wie AnnenMayKantereit, Tocotronic, Boy, Mynth oder Steaming Satellites geschmückt. Das gesamte Programm findet ihr hier.

Mehr: AnnenMayKantereit im Interview

HipHop Open: Wiesen wird zum HipHop Mekka (22. – 23.07). Am HipHop Open wird 1 fetter Beat gebreakt, tausend Hände gebounct und die derben Skillz der phättesten Rapper unter Beweis gestellt. Vor allem Fans von deutschsprachigem Hiphop werden hier eine Freude haben. So kehren endlich die Beginner zurück, Blumentopf und Fünf Sterne Deluxe sorgen für 90s-Feelings und wer es gern progressiv hat, kann gern mit der geballten Faust in der Luft bei der Antilopen Gang oder Neonschwarz im Kreis rennen. Mit De La Soul haben sich die Veranstalter kurzfristig noch eine HipHop Legende geholt, die auch die Herzen der Fans von englischsprachigem HipHop schneller schlagen lassen wird. Das gesamte Line-Up gibt es hier.

Wiesen Festivals 2016

Summerville: Im Vordergrund beim Summerville (12 – 13.08) stehen neben Indie und Folk vor allem auch gute Laune und Gemeinschaft. Die Veranstalter erschaffen mit dem Summerville ihr kleines, zeitgenössisches Woodstock. Nur mit weniger Drogen und weniger Leuten die mit 27 gestorben sind. Neben den Live-Acts wie Damien Rice, Milky Chance, Thees Uhlmann oder Pete Doherty, wird am Summerville auch Kunst, Kulinarik und Freizeit großgeschrieben. In welcher Form? Das wurde noch nicht ganz verraten. Man darf gespannt sein. Das bisherige Line-Up findet ihr hier.

And There Come The Wolves: Mit dem And There Come The Wolves Festival (22. – 23.08) schaffen die Veranstalter ein Pendant zu Festivals wie dem Two Days A Week oder Forestglade, die mittlerweile etwas altväterisch geworden waren. Hier gibt es harte Gitarren auf die Ohren. Von Sum41, Enter Shikari bis hin zu den Donots, Marcus Smaller oder KMPFSPRT. Alle, die sich ihr ausgeblichenes Blink182 Tattoo mit einem Leuchtturm übermalt haben, werden hier glücklich. Das bisherige Line-Up gibt’s hier.

One Drop Festival: Was einst Sunsplash hieß, heißt nun One Drop (26. – 27.08) und hat es mindestens genauso in sich (wenn nicht sogar mehr). Reggae- und Dub-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Angeführt wird das One Drop von Freundeskreislegende Max Herre und viel Liebe. Liebe zur Musik, zu Summer Vibes und Peace. Rein darf hier jeder: Von Rastafari bis Pastafari. Der perfekte Abschluss einer großartigen Festivalsaison. Das bisherige Line-Up gibt es hier.

Camping like a Boss

Doch nicht nur am Festivalgelände gibt es Neuigkeiten. All jene, denen das Campen mittlerweile zu mühsam geworden ist oder das Festival mit extra Komfort genießen wollen, gibt es seit diesem Jahr die Camping Comfort Varianten. Am eigenen Bereich stellen die Veranstalter zehn Holzhütten, zehn fix und fertig aufgestellte 3-Mann Zelte sowie 30 Zelt-Parzellen zur Verfügung. Doch das ist längst nicht alles: Eigene Duschanlagen, eigene WCs, gratis W-Lan und vieles mehr. Außerdem gibt es die Möglichkeit Frühstück dazu zubestellen. Die Plätze sind also limitiert und machen somit deinen musikalischen Camping-Ausflug zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die Hütten, Zelte und Standplätze müssen im Vorfeld reservieren werden und kosten extra. Alles, was du über die neue Camping Comfort Variante wissen musst – findest du hier. Kleiner Tipp der Redaktion: Wer schon immer davon geträumt hat, seine Hochzeitsreise auf einem Festival zu verbringen, der sollte seine Reservierung so schnell wie möglich machen. Eine der zehn Hütten ist nämlich für ein Pärchen reserviert und dort erwarten euch neben viel Komfort auch ein paar romantische Überraschungen.

Be part of it?

Wer schon immer mal hinter die Kulissen eines Festivals schauen wollte, kann dieses Jahr als Volunteer mitarbeiten. Das bedeutet: Einerseits arbeitest du auf deinem Lieblingsfestival, hilfst bei der Organisation und Durchführung. Andererseits lernst du Festivals auf eine neue Art und Weise kennen – nämlich als Teil der Organisation. Wer bei zwei Festivals als Volunteer mitarbeitet, bekommt danach sogar als Dankeschön ein Festivalticket seiner Wahl geschenkt. Natürlich zuerst die Arbeit – dann das Vergnügen! Alle Informationen und wie du dich anmelden kannst, findest du hier.

Home   /   Musik  /  Upcoming  /  Top!  /   Wiesen glänzt, so schön neu!

Tags

Related Article