Home   /   Musik  /   Donauinselfest 2017: die ersten Acts

Donauinselfest 2017: die ersten Acts

Donauinselfest 2017: die ersten Acts

Vom 23. bis 25. Juni findet heuer das Donauinselfest 2017 statt – und das bereits zum 34. Mal. Der Fokus in diesem Jahr soll

verstärkt auf österreichischen Nachwuchstalenten und altbekannten Stars der österreichischen Pop-Kultur

liegen, so die Veranstalter. Ob das gelingt? Wir sind gespannt, was da noch auf uns zu kommt. Ganz frisch bestätigt sind jedenfalls diese Acts:

Die ersten Acts des Donauinselfest 2017

Radio FM4/Planet.tt Bühne

Wien Energie/Radio Wien Festbühne

Die Bühne steht heuer unter dem Zeichen österreichischer Musiklegenden:

Nationale und internationale Künstler gestalten am 24.06.17 gemeinsam mit der Original-Falco-Band eine Hommage an den bedeutendsten Popstar des Landes. Erste Zusagen gibt es bereits von Fettes Brot, Julian le Play und Georgij Makazaria von Russkaja.

Der ausgezeichnete österreichische Chansonnier Norbert Schneider und bekennende Georg Danzer-Fan wird genau zehn Jahre nach dem plötzlichen Tod der Austropop-Legende seinem Idol mit einer Hommage huldigen.

spark7/KRONEHIT Bühne

 

Flughafen Wien/Radio NÖ Bühne

Hier wird es zum ersten Mal beim Donauinselfest Schlager und Swing auf die Ohren geben. Bestätigt sind dafür schon

Ö1 Kulturzelt

Für ausgelassene Stimmung und viele Lacher wird der österreichische Kabarettist Klaus Eckel mit seinem neuen Programm „Zuerst die gute Nachricht“ sorgen.

Home   /   Musik  /   Donauinselfest 2017: die ersten Acts

Tags

Related Article