Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Liebe, Blumen, Stromgitarren: Das Lovely Days in Eisenstadt

Liebe, Blumen, Stromgitarren: Das Lovely Days in Eisenstadt

Liebe, Blumen, Stromgitarren: Das Lovely Days in Eisenstadt

Zum zwölften Mal findet heuer das Lovely Days Festival statt – nämlich so wie letztes Jahr am Gelände des Schloss Esterhazys in Eisenstadt. Auf zwei Bühnen werden am 08.07.2017 rund zehn Acts für ausgelassene Stimmung sorgen.

Ein kleines Stückchen Woodstock

Das Lovely Days steht ganz im Zeichen des Summer of Love. Blumen, am Gras herumsitzen und Rockbands. Headlinen wird das Festival dieses Jahr der italienische Sänger und Songwriter Zucchero. In Italien seit eh und je ein Hitgarant, feiert Zucchero in Österreich vor allem im neuen Jahrtausend Erfolge. Sein letztes Werk Black Cat schaffte es bis auf Platz zwei der Alben Charts. Den Vorhof machen Zucchero die Lovely Days Stammgäste Uriah Heep. Seit 1969 treiben die Briten ihr Unwesen. Auch wenn Mick Box, Gitarrist der Band, das einzige übergebliebene Gründungsmitglied ist, haben Uriah Heep nicht an Kultstatus verloren.

Eine The Doors Coverband darf an so einem Abend natürlich nicht fehlen. Das Lovely Days holt sich nicht irgendjemanden, sondern die hochgefeierten The Doors Alive aus Großbritannien. Für gemütliche Nachmittagsstimmung sorgen die Bluesband Canned Heat und der Folksänger und Schauspieler Kris Kristofferson. Edgar Broughton und The Levellers sind die ersten zwei Acts des Tages aber längst keine unbekannten Gesichter. Ersterer hat sich seit 1969 dem Hardrock verschrieben, Zweitere springen seit Ende der 80er zwischen Rock, Folk und Punk umher.

Draußen Laut, drinnen leise

Doch das ist noch längst nicht alles. Im Haydnsaal wird es eine Indoorstage geben, die sich dem ehemaligen Wiesen Festival Forestglade verpflichtet hat. Das Ganze nennt sich Acoustic-Stage und hat Acts am Start, die längst keine verzerrten Gitarren brauchen, um Stimmung zu machen. Am späten Nachmittag geht es mit den Wiesen-Stammgästen Theraphy? los.

Gespannt darf man vor allem auf Totgeglaubt sein. In den Achtzigern haben sie für Unruhe in der österreichischen Punk/New Wave Szene gesorgt, seit zwei Jahren sind sie wieder auf den Bühnen des Landes zu sehen. Heimisch, und damit ist burgenlandkroatisch gemeint, geht es mit Bruji weiter, bis dann Tito & Tarantula für das Indoor-Finale sorgen. Leider nicht From Dusk Till Dawn, aber dafür machen sie rechtzeitig Schluss, um Zucchero nicht zu verpassen.

Der Schlosspark Esterhazy wäre auch ohne musikalischem Programm ein Grund für einen Nachmittagsausflug. Das Lovely Days gibt aber noch elf weitere Gründe oben drauf. Die Entscheidung fällt leicht.

Lovely Days Festival 2017 in Eisenstadt

mit Uriah Heep, The Doors Alive, Tito & Tarantula, uvm.
08.07.2017
Schloss Esterhazy
Tickets ab € 69,99

Home   /   Musik  /  Upcoming  /   Liebe, Blumen, Stromgitarren: Das Lovely Days in Eisenstadt

Tags

Robert Ziffer-Teschenbruck
"Über Musik schreiben ist wie zu Architektur tanzen" (Marcus Wiebusch)
Related Article