Home   /   Live Reviews  /   Masters of Dirt in Wien: Spektaktel ohne Limit!

Masters of Dirt in Wien: Spektaktel ohne Limit!

Masters of Dirt in Wien: Spektaktel ohne Limit!

Am Wochenende war es so weit! Die Masters of Dirt nahmen die Wiener Stadthalle vom 17. – 19.03 in Beschlag und heizten ordentlich ein. Insgesamt gab es vier Shows an vier Tagen, eine ordentliche Belastung für Mensch und Maschine.

In der gut besuchten Halle flogen die Zwei- sowie Vierräder quer vom einen zum anderen Ende. Die Masters of Dirt verbreiteten außer Benzingeruch und grinsende Gesichter auch Gänsehaut.

masters-of-dirt-limitless-2017-stadthalle-wien-by-aylin-izci (13)

Zwischendurch hielt der Veranstalter Georg Fechter eine sehr berührende Rede, in der er sich bei allen Fans, Neuankömmlingen sowie seinem Team und den Fahrern bedankte. Georg lies seinen unter mysteriösen Umständen verstorbenen Freund und Geschäftspartner Arthur von Magnus mittels einem Video-Rückblick hochleben.

Fechter versprach übrigens auch, dass er jedes Jahr noch einen draufsetzen wird! Ob das nach dem diesjährigen Motto Limitless überhaupt noch irgendwie möglich ist, können wir zwar nicht sagen aber trotzdem sind wir schon gespannt, was sich die Masters of Dirt Crew einfallen lässt.

Photos: (c) Aylin Izci

Merken

Home   /   Live Reviews  /   Masters of Dirt in Wien: Spektaktel ohne Limit!

Tags

Robert Reischütz
Journalismus ist Literatur in Eile. -Matthew Arnold
Related Article