Home   /   Games  /   Mit Steep gehts zu den olympischen Winterspielen

Mit Steep gehts zu den olympischen Winterspielen

Mit Steep gehts zu den olympischen Winterspielen

Für die einen bedeutet Winter kürzere Tage, kaltes Wetter und nur daheim auf der Couch vorm Fernseher chillen. Für die anderen bedeutet Winter, sich die Ski oder das Snowboard anzuschnallen und auf gehts auf die Piste. Doch was, wenn man beides kombinieren kann? Steep macht’s möglich.

Steep ist ein Open-World-Action-Sportspiel von Ubisoft, welches den Spieler mitnimmt auf die höchsten Berge der Welt und wir davon mit Höchstgeschwindigkeit runterbrettern. Ein Jahr nach dem Release gibt es nun die Erweiterung Road to the Olympics. Wie es der Name schon sagt, kann der Spieler in die bekanntesten Wintersportdisziplinen der Welt eintauchen und zum Champion der olympischen Spiele werden.

Unter anderem stehen einem in Steep Disziplinen, wie Slopestyle, Ski und Snowboard-Halfpipe, Big Air, Riesenslalom und noch mehr zur Verfügung. Dabei zählt jede Sekunde und für die Wintersport Fans unter uns, die auch gerne ihre Skills zeigen, gibt es den Director-Modus. Hier lassen sich Videos und Bilder, sowie neue Herausforderungen erstellen, die dann im Spiel und in die sozialen Netzwerke gesendet werden können.

Steep: Road to the Olympics erscheint am 5. Dezember für die XBox One (S, X) und PlayStation 4 (Pro).

 

Home   /   Games  /   Mit Steep gehts zu den olympischen Winterspielen

Tags

Related Article