Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zwischen Poesie und Kraftausdrücken: Faber – Sein ein Faber im Wind

Zwischen Poesie und Kraftausdrücken: Faber – Sein ein Faber im Wind

Zwischen Poesie und Kraftausdrücken: Faber – Sein ein Faber im Wind

Faber ist ein 23 Jahre junger Mann aus Zürich, der klingt und textet als würde er sich eben so lang in zwielichtigen, schummrigen Lokalen mit ebensolcher Klientel aufhalten. Songs über verlorene Liebe, Weisheiten des Alltags, dreckigem Sex inklusive Post-Orgasmus-Melancholie und die einsame Facebook-Fake-Welt. Ein sehr junger und doch sehr alter Mann.

Seine Debüt LP Sei ein Faber im Wind ist ein Poesiealbum eines nachdenklichen Mannes mit einem Hang zum Glanz vergangener Tage. Sehr klassisch und teilweise recht spärlich instrumentiert intoniert Faber (eigentlich Julian Pollina, Sohn des bekannten italienischen Liedermachers Pippo Pollina) Einblicke in seine Welt, die meist nichts gutes mit sich bringt.

Jeder Jäger träumt von einem Reh
Jeder Winter träumt von Schnee
Jede Theke träumt von einem Bier
Warum Du Nutte träumst Du nicht von mir

Seine mit crowdfunding finanzierte EP Alles Gute kam bei Sophie Hungers Label Two Gentleman heraus, mit Sei ein Faber im Wind tritt er erstmals ins Licht einer breiteren Öffentlichkeit.

Seine Texte sind das Herzstück des Albums, erinnern stark an einen verbitterten Sven Regener und sparen nicht mit deftigen Worten. Wenn es um was geht, wird nicht rumpoesiert, sondern dann darf man auch schon mal unverblümt Ficken und Blasen sagen. Seine Zeilen sind stellenweise sehr ironisch zu verstehen, oft mit einem Augenzwinkern über die Strebsamkeit seiner Schweizer Mitmenschen versehen.

In Paris brennen Autos und in Zürich brennt mein Kamin

 

Textlich legt Faber das bis dato interessanteste Album 2017 auf den Ladentisch. Die nächsten Konzerte in Österreich sind leider erst im November 2017 angesetzt, und zwar in Dornbirn, Salzburg, Graz, Ebensee und Wien.

Faber – Sei ein Faber im Wind

Für Fans von: Element of Crime, AnnenMayKantereit
Vertigo Berlin (Universal Music)
07.07.2017
Gesehen um € 17,99
8punkte-cd-review_neu

Home   /   CD Reviews  /  Musik  /   Zwischen Poesie und Kraftausdrücken: Faber – Sein ein Faber im Wind

Tags

Luis Pasching

äähm, mir ist grad ein bisi schlecht

Related Article